Dizzee Rascal: Kleine Gigs bevorzugt

Der Rapper mag die intimeren Konzerte mehr als riesige Festivals.

Geld und Ruhm sind für Dizzee Rascal eben nicht alles. Er spielt lieber vor ein paar hundert Leuten als vor Tausenden, denn dann spürt er eine stärkere Verbindung zu seinen Fans, wie contactmusic.com berichtete. Über seine letzten Gigs in den Clubs auf Ibiza und Mallorca sagte der Rapper:

‘Es ist fast das Gleiche, wie auf großen Festivals. Ich sehe die Leute tanzen und wie Irre herumspringen… es fühlt sich ähnlich an, aber näher. Es fühlt sich besser an.’

Offenbar verzichtet Dizzee lieber auf einen Haufen Kohle und ist dafür näher an seinen Fans. Tolle Einstellung!

Samstag, 28. Juli 2012