One Direction: Genervt von den Gay-Gerüchten

Harry Styles und Louis Tomlinson können das Gerede um ihre angebliche Homosexualität nicht mehr hören.

Die beiden One Direction-Jungs Harry Styles und Louis Tomlinson haben keine Lust mehr darauf, als schwul bezeichnet zu werden. Laut perezhilton.com sagte Louis:

‘Am Anfang war es ja noch lustig, aber jetzt, wo ich in einer festen Beziehung bin, ist es ziemlich schwierig. Harry und ich sind beste Freunde. Die Leute interpretieren etwas in jede unserer Bewegungen. Das beeinflusst natürlich schon unser Verhalten in der Öffentlichkeit.’

Da der 20-Jährige bis über beide Ohren in seine Freundin Eleanor Calder verknallt ist, dürfte es sich für ihn mit den Gerüchten hoffentlich erledigt haben.

Mittwoch, 25. Juli 2012