Courtney Love: Oben ohne in Brazil!

Courtney hält Konzertbesucher mit Geister-Titten und Drogen-Sprüchen bei Laune.

Während eines Konzerts in Brasilien hat sich Courtney Love zu einer kleinen Extra-Einlage entschlossen: Kurt Cobains Witwe legte bei ihrer Performance beim Sao Paulo Music and Arts Festival einen spontanen Striptease hin und zog nach und nach ihr Tube-Top nach unten, was das Publikum laut thesuperficial.com scheinbar in helle Begeisterung versetzte. Dazu fragte sie:

„Hey, wie nennt man Geister-Titten auf Portugiesisch? Mamas fantasmo? Nehmt euch vor den Mamas fantasmo in Acht! MUAHAHA – Ooh, ist das Heroin?“

Tja, mit Courtney wird es eben so schnell nicht langweilig – vermutlich weil sie selbst nie weiß, was als nächstes kommt.

Dienstag, 15. November 2011