Jessie J: Verklagt wegen Urheberrechtsverletzung

Passagen für ihren Hit 'Domino' soll sie beim Sänger Will Loomis abgeschaut haben.

Jessie J hat eine Klage wegen einer angeblichen Copyright-Verletzung am Hals. Ein Musiker namens Will Loomis behauptete, dass die 24–Jährige ohne zu fragen, Teile seines 2008er Songs ‘Bright Red Chords’ übernommen haben soll. Die hätte sie dann angeblich in ihrem 2011 erschienenen Track ‘Domino’ verarbeitet. Laut NME.com sagte der Anwalt des Klägers:

‘Mr. Loomis hat der Verwendung seines Liedes nie zugestimmt und wir bitten nun das Gericht, diese Rechtsverletzung aufzuklären.’

Die Klage richtet sich nicht nur gegen die Engländerin, sondern auch gleich noch gegen deren Label.

Sonntag, 01. Juli 2012