Tony Parker verklagt Nachtclub

Weil er beim Fight zwischen Chris Brown und Drake verletzt wurde, will er 20 Millionen Dollar von den Club-Betreibern.

NBA-Star Tony Parker hat nach der Auseinandersetzung zwischen Chris Brown und Drake Klage eingereicht. Wie TMZ.com berichtete, wurde der 30-Jährige bei dem Zoff von einer Glasscherbe am Auge verletzt. Der Ex-Gatte von Eva Longoria machte die Club-Chefs für die Eskalation verantwortlich.

Drake und Breezy hätten sich gar nicht zusammen im Club aufhalten dürfen. Seiner Ansicht nach war es ein Fehler der Security, die offenbar nichts von dem Beef der beiden wussten. Deshalb sollen die Inhaber des Party-Tempels jetzt die 20 Millionen Dollar blechen.

Montag, 25. Juni 2012