Jennifer Lopez mietet 1.000 Meter Strand

Die Latina-Queen sicherte sich vor kurzem ihre private Badestelle - dankt einer kleinen Spende an die Stadtverwaltung…

Jennifer Lopez hat für sich und ihre Liebsten am vergangenen Wochenende mal eben einen Kilometer Strand gemietet. Eigentlich ist der frei zugänglich, aber da die 42-jährige Sängerin eine ‘Spende’ an die Stadtverwaltung in L.A. überwiesen hat, sperrte diese den Abschnitt mal kurzerhand für die Öffentlichkeit.

Wie TMZ.com berichtet, hatte die Badenixe das Ufer für schlappe 700 Euro für sich allein. Die Rettungsschwimmer sperrten den Bereich ab und die normalen Bürger von L.A. durften sich dann zu Hause sonnen.

Freitag, 13. April 2012