Kristen Stewart: Von Paparazzi-Bildern bekehrt

    Kurz nach der ersten 'Twilight'-Premiere kamen ein paar Skandalfotos ans Licht. Das brachte die Schauspielerin zum Nachdenken.

    Quasi über Nacht soll sich Kristen Stewart um 180 Grad gedreht haben, wie contactmusic.com jetzt berichtete. Denn kurz nachdem der erste Teil der ‘Twilight’-Saga erschien, tauchten auch Fotos der damals 18-Jährigen auf, auf denen sie beim Rauchen einer Marihuana-Pfeife zu sehen war. Dem Magazin ‘Vanity Fair’ erzählte sie:

    ‘Wenn man meinen Namen googelt, ist das Erste was erscheint ein Bild von mir mit meinen Ex-Freund und meinem Hund auf meiner Veranda, wie wir Pfeife rauchen. […] Aber das änderte mein Leben sofort. […]’

    Samstag, 09. Juni 2012