Russell Brand überlässt Katy Perry das Haus

Ein weiterer Schritt im Rahmen der friedlichen Scheidung?

Russell Brand scheint wirklich überhaupt keine Lust auf einen Rosenkrieg zu haben und überlässt Katy Perry ohne große Worte einfach das gemeinsame Haus. Dem Gossip-Portal TMZ.com zufolge, hatte Brand eine Verzichtserklärung in Los Angeles eingereicht und Katy alle Rechte an dem 6,5-Millionen-Dollar-Anwesen mit allem Drum und Dran überlassen. >> Katy Perry und ihre besten Songs.

Russell Brand, der wohl nicht arm ist, aber bestimmt weniger verdienen dürfte als die Erfolgssängerin, hatte zuvor bereits erklärt, dass er kein Interesse am Geld seiner Ex-Frau hat. Ob die das allerdings zu schätzen weiß?

Donnerstag, 05. April 2012