Demi Moore am Boden zerstört

Die Nachricht von der Beziehung ihres Ex Ashton Kutcher und Rihanna hat sie angeblich ziemlich mitgenommen.

Dass Demi Moore nicht gerade Freudensprünge machen würde, wenn sie vom neuen Traumpaar Ashton Kutcher und Rihanna erfährt, war wohl klar. Doch wie contactmusic.com nun einen Insider zitiert, scheint die Neuigkeit ihrer Therapie einen herben Rückschlag zu versetzt zu haben:

‘Sie nimmt permanent Tabletten wegen Ashton. Als diese Bilder auftauchten war sie verständlicherweise am Boden zerstört. […]’

Das Ganze ist aber auch eine Farce für die 49-Jährige: Erst wird sie verlassen, dann kümmert sich ihr Ex nicht mal um sie, als sie schon im Krankenhaus ist und nun setzt er ihr auch noch die junge, schöne RiRi vor die Nase.

Donnerstag, 29. März 2012