2017 MTV EMA: Das waren die Highlights der Show

Slim Shadys Comeback, ein fliegender Travis Scott und ein Auftritt von Shawn Mendes, der uns zu Tränen rührt. Das alles und viel mehr gab es bei unseren diesjährigen MTV EMA in London zu sehen.

Nach diesen Mega Performances und Highlights der 2017 MTV EMA müssen wir erst einmal kurz innehalten und diese Wahnsinnshow mit Euch Revue passieren lassen. Dank unserem offiziellen Sponsor O₂ Free ist die Show unvergesslich geworden. Bei den diesjährigen MTV EMA gab sich ein Superstar nach dem anderen die Ehre und überzeugte Fans samt Kollegen gleichermaßen. Mehr geht einfach nicht! Visuell haute allein unser heißer Host Rita Ora mit ihren 15 unterschiedlichen Outfits uns vom Hocker und zeigte sich mit jedem Look von einer ganz anderen Seite. Doch bevor Rita ihre mühevoll zusammen gesuchten Outfits uns präsentieren konnte, zeigte Rap-Legende Eminem mit seinem “Walk on Water”-Auftritt uns das Comeback des Jahres. Etwas gefühlvoller ging es bei Schmusesänger Shawn Mendes zu, der uns mit seiner Performance zu “There’s nothing holdin’ me back” zu Tränen rührte. Nicht zu vergessen ist auch Camila Cabellos Auftritt, die mit “Havanna” die verführerischste Performance des Abends lieferte.

>>>Hier gibt's noch mehr News und Infos zu den 2017 MTV EMA

Als unser Scheinwerferlicht auf Travis Scott fiel, mussten wir gleich zweimal hinschauen. Kylie Jenners Boyfriend flog nämlich zu seinem Track “Butterfly Effect” mit einer riesigen Kreatur über die Köpfe des Publikums. Ganz aufgeregt wurden wir dann auch noch beim Medley-Auftritt von Clean Bandit mit Zara Larsson, Anne-Marie und Julia Michaels, der uns mit unseren Lieblingsohrwürmern zum Mitsingen animierte.

Weitere Performances und Highlights findet Ihr unten in unserer Galerie und oben in unserem Video!

Montag, 13. November 2017