MTV Movies: "Call Me By Your Name"

Armie Hammer und Timothée Chalamet sprechen mit uns über den wohl romantischsten Film des Jahres.

Sommer, Sonne, Italien. Mit diesen drei Dingen hat Regisseur Luca Guadagnino ein romantisches Filmdrama inszeniert, dass dieses Jahr auf sämtlichen Filmfestivals Kritiker und Zuschauer reihenweise begeistert hat. Und das zu recht: denn ‘’Call Me By Your Name’’ ist ein wunderschöner und berührender Coming-of-Age-Film, der dem Thema Homosexualität eine ganz neue Facette verleiht.

>>> In unserem MTV Movies-Special erfahrt Ihr alles über ''Blade Runner 2049'' mit Ryan Gosling

Und darum geht’s: der 17-jährige Elio verbringt den Sommer 1983 mit seiner Familie in einer Villa in Italien. Schon nach wenigen Tagen beginnt er einen Flirt mit der Französin Marzia, die in dem gleichen Ort Urlaub macht. Das ändert sich aber schlagartig, als Elios Vater den 24-jährigen Studenten Oliver in die Villa einquartiert, der ihm bei seiner Dissertation helfen soll. Die beiden Jungs verbringen immer mehr Zeit miteinander und es dauert auch nicht lange, bis Oliver und Elio merken, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen …

In unserer neuen MTV Movies-Folge sprechen die beiden Hauptdarsteller Armie Hammer und Timothée Chalamet mit uns über über den Film und wie es sich angefühlt hat, diese Lovestory zu drehen.

Montag, 23. Oktober 2017