Autsch! Wegen seines Fahrradunfalls kann Ed Sheeran jetzt nicht mehr performen

Gitarre spielen kann der Superstar jedenfalls erst mal nicht mehr.

Anfang dieser Woche hat Ed Sheeran bekannt gegeben, dass er einen ‘’kleinen Fahrradunfall’’ hatte und nun auf die Diagnose seiner Ärzte wartet. Auf Instagram hat der Superstar jetzt verraten, dass es für seine ÷ Tour verdammt schlecht aussieht, denn er hat sich beide Arme gebrochen. Diese schlechte Nachricht betrifft vor allem Eds Fans in Taiwan, Japan, Südkorea und Hong Kong. Unter einem Bild von seinem eingegipsten Arm schrieb der Sänger:

‘’Bei einem Arztbesuch wurde eine Fraktur in meinem rechten Handgelenk und in meinem linken Ellenbogen bestätigt, weswegen ich in unmittelbarer Zukunft keine Livekonzerte spielen kann. Leider bedeutet das, dass die kommenden Konzerte nicht wie geplant stattfinden können: Taipei, Osaka, Seoul, Tokyo und Hong Kong. Ich warte ab, wie die Heilung voran geht, bevor wir etwas über die weitern Shows entscheiden.’’

Da Ed beide Arme in gebrochen hat, konnte er diese Nachricht natürlich nicht selber schreiben, was mit einem Nachtrag deutlich gemacht wurde.

>>> Darum möchte Shawn Mendes kein Sexsymbol mehr sein

Echt krasse Geschichte! Ed tut uns total leid, denn es ist echt richtig beschissen, wenn man beide Arme gebrochen hat. Klar, dass es so keine Konzerte spielen kann. Dann müssen wir uns eben weiter sein Album in Dauerschleife reinziehen.



Donnerstag, 19. Oktober 2017