Happy Birthday, Zac Efron: Warum die 30 kein Grund zum heulen ist

Denn erst vor ein paar Tagen verdrückte Zac ein paar Tränchen wegen seiner 'High School Musical'-Vergangenheit.

Zac, wir wünschen Dir von Herzen nur das Beste zu Deinem Geburtstag. Denn heute wird der begehrte Schauspieler 30 Jahre alt und blickt auf ein bewegtes Leben. 2006 spielte er in ‘High School Musical’ den Basketballer Troy Bolton und ist seitdem aus unseren Herzen nicht mehr weg zu denken. Es folgten ‘High School Musical 2’ im Jahr 2007 und 2008 ‘High School Musical 3: Senior Year’.

Zac mauserte sich mit der Zeit zum ernst zu nehmenden Schauspieler in Hollywood, egatterte eine Rolle nach der anderen. Zuletzt spielte er an der Seite von Dwayne ‘The Rock’ in 'Baywatch' und brachte wahrscheinlich auch das letzte Mädchen auf der Welt dazu, sich ihn ihn zu verlieben.

>>> Zac Efron verrät, warum ihn 'High School Musical' ihn immer noch zu Tränen rührt

Doch auch bei Zac Efron gibt es Kapitel in seinem jungen Leben, die mit Gewitterwolken überhangen sind. 2014 gestand er in einem Interview, dass er in der Vergangenheit mit Alkohol und Drogen zu kämpfen hatte.Im ‘Hollywood Reporter’ gestand er seinen Entzugsklinik-Aufenthalt im Jahr 2013. Seitdem gehe er regelmäßig zu Treffen der Anonymen Alkoholiker und besucht einen Therapeuten. Heute fühlt es sich ohne Drogen und Alkohol viel wohler. Doch der Kampf gegen die Sucht wird wohl ein ganzes Leben dauern.

In einem Interview mit der 'Vogue' verdrückte Zac erst kürzlich sogar ein paar Tränchen. Diese galten aber seiner ‘High School Musical’-Vergangenheit und dem schönsten Moment in dieser Zeit. Mit Vanessa Hudgens spielte er Seite an Seite und die beiden waren ja auch vier Jahre ein Paar. Kein Wunder also, dass dies auch ein emotionales Thema für ihn ist. Momentan ist Zac allerdings Single. Mit 30 sollte man sich ja auch noch mal richtig ausleben, bevor dann ja vielleicht irgendwann niedliche, kleine Zac Efron Babies die Welt erblicken. Dieser Ausblick auf eine kleine Efron-Familie, die irgendwann kommen wird, da Zac sich vor Anwärterinnen kaum retten kann, ist doch wahrlich kein Grund zum weinen, oder?!



Mittwoch, 18. Oktober 2017