Hot or Not? Das sind die Nominierten der 2017 MTV EMA

Findet hier heraus, wer es wirklich verdient hat dabei zu sein.

Haltet Euch auf jeden Fall Sonntag, den 12. November 2017 frei, denn dann steigen wieder die 2017 MTV EMA in der SSE Arena in London. Offizieller Sponsor der MTV EMA 2017 ist O₂ Free. Bald findet Ihr endlich heraus, wer in diesem Jahr die begehrten Preise mit nach Hause nimmt. Wenn Ihr es aus lauter Vorfreude schon nicht mehr aushalten könnt, verkürzen wir Euch die Wartezeit und nehmen einige der Nominierten unter die Lupe und verraten Euch, wer unserer Meinung nach in diesem Jahr unbedingt mit einem Award nach Hause gehen sollte, oder über wen wir noch mal mit den MTV Kollegen aus Amerika reden müssen.

>>> 2017 MTV EMA: Diese 8 genialen Auftritte werden wir niemals vergessen.

*HOT *

Best Song – Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee
Habt Ihr auch den ganzen verregneten Sommer damit verbracht, diesen Ohrwurm aus dem Kopf zu bekommen, um dann doch wieder voll aufzudrehen und „Despacito“ laut mitzugrölen, obwohl Ihr kein Spanisch könnt? 17 Wochen auf Platz 1 der deutschen Singlecharts, international ganz vorne mit dabei und über 3,994,298,681 Views auf YouTube. Das muss belohnt werden! Deswegen ein ganz heißer Favorit in diesem Jahr.

Best New – Dua Lipa
Ihre Stimme, Ihre Looks, Ihre Persönlichkeit. Dua Lipa sollte ganz vorne mit dabei sein, wenn es um die Vergabe der MTV EMAs geht. Von sich selbst sagt sie, dass sie „Dark Pop“ macht. Und das ist gar nicht gruselig, sondern richtig eingängig, wie unter anderem ihr Song „New Rules“ beweist. Auch Coldplay-Sänger Chris Martin steht auf die Sounds von Dua Lipa und unterstützt sie bei ihrem Song „Homesick“. Guter Geschmack!

Biggest Fans – Taylor Swift
Unglaublich viele Schlagzeilen gab es in diesem Jahr über Taylor Swift. Einerseits erntete sie viel Applaus dafür, dass sie einen Radiomoderator wegen sexueller Belästigung auf einen symbolischen Dollar verklagte und sich so für die Frauenrechte einsetze. Andererseits bekam sie in den letzten Monaten viel Kritik, weil ihr immer wieder vorgeworfen wird, sich im Gegensatz zu vielen anderen Starkollegen, nicht genug von Präsident Trump und seiner Politik distanziert. Trotzdem sind ihre Fans unglaublich treu und halten zu ihr. Das liegt unter anderem daran, dass sie sich immer wieder coole Aktionen ausdenkt und es auch nicht scheut, direkt mit ihren Fans in Kontakt zu treten. Like!

NOT

Best Video – KYLE – iSpy ft. Lil Yachty
So süß die Jungs mit ihren überdimensionierten Köpfen im Video auch sind, sexy Ladys, die sich am Strand die Hintern mit Sonnencreme einreiben, gab es schon so unglaublich oft zu sehen, dass wir den Song auch ganz gut ohne Video vertragen können. Nächstes Mal wäre ein bisschen weniger Sexismus auch eine gute Idee.

Best LIVE – Steve Aoki – Live vom Isle of MTV Malta 2016
Keine Frage, Steve Aoki ist ein Meister, wenn es darum geht, die Menge mit fetten Bässen zum Durchdrehen zu bringen. Auch seine Bühnenshow ist ein absoluter Knaller und er weiß, wie man die Massen zum Eskalieren kriegt. Aber Moment, warum wirft es noch mal Torten ins Publikum? Ein Special Effect, der irgendwie nicht so knallt, schließlich hat Mutti doch schon immer gesagt, dass man nicht mit Essen spielt.

Best Hip-Hop – Eminem
Marshall Mathers ist eine absolute Legende, wenn es um Hip-Hop geht. Unglaublich lange schon ist er dabei und flowt ohne Ende. Allerdings ist die Konkurrenz in diesem Jahr echt stark und gegen Kendrick Lamar und Future wird’s in diesem Jahr echt schwierig. Trotzdem eine Legende.



Aber macht Euch am besten Euer eigenes Bild und seid dabei, wenn die Top-Acts des Jahres ihre Awards bei den 2017 MTV EMA mit nach Hause nehmen." Hier ":http://www.mtvema.com/de-de findet Ihr alle Nominierten.

teaser

Mittwoch, 11. Oktober 2017