Aus diesem Grund sieht man Taylor Swift nie mit ihrem Boyfriend

Die beiden sind glücklich. Und das soll auch so bleiben.

Spätestens, seit am Sonntag bei den 2017 MTV VMA das neue Taylor Swift ihre Weltpremiere feierte ist klar: Die alte Taylor ist tot. Sie wird so schnell wohl auch nicht mehr zurückkehren. Doch die auch die neue Taylor hat sehr viel mit ihrem alten Ego gemeinsam. Sie wird weiterhin Weltrekorde mit ihrer Musik brechen, und einen supersüßen neuen Freund hat sie ja auch.

Ein Insider aus dem näheren Umfeld von Taylor hat sich nun zu der Romanze geäussert. Dieser erzählt, dass die Sängerin mit Joe Alywn sehr glücklich sei. Sie würden die meiste Zeit, die sie zusammenverbringen, weit abseits der Öffentlichkeit verbringen. ‘Sie hat sich entschieden, die Beziehung zu Joe ruhig anzugehen. Das macht sie sehr glücklich. Sie haben sich ohne Druck kennengelernt.’, so der Insider. Da Taylor aus den USA und Joe aus England stammt, haben die beiden auch sehr viel Zeit mit Pendeln verbracht.

Kennengelernt haben sollen sich die beiden übrigens im Mai. Wo, das weiß niemand so genau. Denn das ursprüngliche Ziel von Taylor war es schliesslich, das ganze so gut wie möglich aus den Medien rauszuhalten. Nur der enge Freundeskreis und die Familien wussten Bescheid.

Freitag, 01. September 2017