Liam Payne verrät, wie eine One Direction Reunion aussehen würde und ob es schon bald eine 1D Tour gibt

Mit welchem seiner Bandkollegen Liam am liebsten zusammenarbeiten würde, wird Euch echt überraschen.

Wir sind ja immer noch total gespannt, ob es irgendwann doch noch eine Reunion von One Direction geben wird. Immerhin haben sich die Jungs nie offiziell getrennt und sind immer noch gute Freunde. Die Chancen stehen also gut, dass sie irgendwann wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden. In einem Interview mit BuzzFeed (bei dem auch einige Hundewelpen beteiligt waren) hat Liam Payne jetzt verraten, wie eine 1D Reunion aussehen könnte.

‘’Ich denke, es wird irgendwann in der Zukunft eine Reunion geben. Wir müssen … ich meine, wir haben ein ganzes Album, mit dem wir noch nie auf Tour gegangen sind und ich will mit den Jungs noch ein paar mehr Lieder schreiben.’’

Stimmt! Kurz nachdem 1D ‘’Made in the A.M.’’ veröffentlicht haben, haben sie ihre Pause angekündigt. Wenn man es genau nimmt, sind sie mit diesem Album also nie wirklich auf Tour gegangen. Auch wenn wir bezweifeln, dass One Direction mit genau diesem Album noch mal touren werden, würden wir uns sehr über eine baldige Reunion mit neuen Songs freuen.

>>> Harry Styles wurde zum hottesten Pop-Star gewählt

Liam hat im Interview auch verraten, dass die Jungs auf Tour immer eine verdammt gute Zeit hatten:

‘’Als wir jünger waren, haben wir viel Zeit zusammen im Tourbus verbracht. Als wir unsere erste Amerika-Tour gemacht haben, hatten wir einen wirklich winzigen Bus, es hat viel Spaß gemacht da abzuhängen. Das war die Zeit, in der wir uns am besten kennengelernt haben.’’

Ach es wäre so toll, wenn 1D bald wieder gemeinsam unterwegs wären. Wenn er sich nur einen seiner Kollegen für eine Kooperation aussuchen dürfte, dann würde sich Liam übrigens für Zayn Malik entscheiden. Jap, das hat uns genauso überrascht wie Euch. Aber irgendwie macht es Sinn, denn der Musikstil der beiden Jungs passt einfach ziemlich gut zusammen.



Donnerstag, 10. August 2017