Chance The Rapper droppt einen fetten neuen Track und versucht zeitgleich Soundcloud zu retten

"Big B's" ist zusammen mit Young Thug entstanden und big Support gibt es damit für Soundcloud.

Soundcloud steckt in Schwierigkeiten – und das leider nicht erst seit ein paar Monaten. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, dass es den Berliner Streamingservice nicht mehr lange geben wird. Diese Woche hieß es sogar: Soundcloud soll nur noch ca. 50 Tage geschäftsfähig sein. CEO Alex Ljung streitet diese Gerüchte immer wieder ab. Allerdings wurden vor wenigen Tagen bereits 40% aller Angestellten entlassen.

Gerade für die Electro- und Rapszene wär der Verlust des Services ziemlich heftig, den Soundclouds freundliche Community bietet den Perfekten Einstieg für neue Künstler und Projekte. Chance The Rapper ist nur einer von vielen, die durch die Seite berühmt geworden sind – doch leider gehört er zu den wenigen, die nun versuchen sie zu retten.

Ganz offenbar sorgte das Engagement des Rappers gleich für direkten Kontakt mit dem Boss von Soundcloud. Denn vorgestern teilte er via Twitter mit, dass er mit Alex Ljung telefoniert hätte und die Plattform unterstützen wird:



Einen Tag später, also gestern, folgte dann auch gleich ein neuer Track mit dem Titel Big B’s”, bei dem der MC musikalische Unterstützung von "Young Thug bekam. Ergebnis dieser Kollaboration ist ein bounciger, lockerer Track über Erfolg und Reichtum:



Chance The Rapper will Soundcloud also unterstützen, indem er exklusiv auf der Seite released, die ihm seine Karriere möglich gemacht hat. Und natürlich auch, indem er die Welt auf das Problem aufmerksam macht.

>>> Chance the Rapper hat 1 Millionen US-Dollar an eine Schule gespendet

Wir persönlich finden diese Aktion absolut super, denn tatsächlich gibt es keine andere Plattform, die jungen Künstlern ähnliche Möglichkeiten bietet, wie Soundcloud. Allein, weil dort innerhalb der einzelnen Songs jede Stelle markiert und kommentiert werden kann, sehen viele die Seite als interaktive Probebühne.

Wir wünschen uns wirklich von ganzem Herzen, dass Soundcloud bestehen bleibt!

Sonntag, 16. Juli 2017