Charlie Sheen: Die Party geht weiter

Der Ex-'Two and a Half Men'-Star hat es bei einem Guns'n'Roses-Konzert richtig krachen lassen - wohl im Sinne von 'ein Hoch auf alte Zeiten'...

Von wegen Lebenswandel! Nach einem Guns N’ Roses-Gig zog Charlie Sheen am vergangenen Wochenende sturzbetrunken vor der versammelten Presse seine Show ab. Immer wieder fragte er nach Slash. Blöd nur, dass der schon 1996 bei der Band ausgestiegen ist.

Und auf die Frage nach seinem Lieblingssong der Jungs antwortete er laut TMZ.com mit ‘Mr. Brownstone’. Und dieser Song steht bekanntlich für eines: Drogen! Das dieser Auftritt seinen neuen Chefs bei ‘Anger Management’ gefallen wird, bezweifeln wir mal stark.

Donnerstag, 15. März 2012