Gruselig: So würden SpongeBob und Patrick Star als echte Menschen aussehen

Beschwert Euch bitte nicht, wenn Ihr heute Nacht Albträume bekommt.

Es ist ja gerade ein absoluter Trend, dass aus Zeichentrickfilm Klassikern Filme mit echten Menschen werden. Gerade erst war Emma Watson in ''Die Schöne und das Biest'' als Belle zu sehen. Auch ‘’Alice im Wunderland’‘, ’’Cinderella’’ und ‘’Das Dschungelbuch’’ sind schon verfilmt worden. Aber wie würde es eigentlich aussehen, wenn unser aller Lieblingsschwamm plötzlich als echter Mensch über die Kinoleinwand flimmern würde. Diese Frage hat sich auch der 3D-Künstler Miguel Vasquez gestellt und eine menschliche Version von SpongeBob Schwammkopf und Patrick Star erstellt.

>>> Bock auf SpongeBob? Auf nick.de gibt's mehr zum verrückten Schwamm

Puh, wir sind uns gerade nicht sicher, was wir fühlen sollen. Einerseits lieben wir SpongeBob und würden verdammt gerne mit ihm und seinen Freunden im echten Leben abhängen. Dann wiederum sehen die beiden Cartoonhelden als menschliche Wesen echt unheimlich aus. Vielleicht sollte SpongeBob also doch lieber ein Schwamm bleiben und Patrick ein Seestern.



Natürlich hat auch das Internet einiges zum menschlichen Mr. Schwammkopf zu sagen. Auf Twitter sind sich die Leute auf jeden Fall einig: Die Neuinterpretation unserer Lieblinge aus Bikini Bottom ist echt gruselig.

Wir hoffen, dass wir jetzt nicht an Euren Albträumen schuld sind, die Ihr heute Nacht garantiert haben werdet. Wenn Ihr nicht schlafen könnt, dann guckt Euch doch einfach ein paar SpongeBob Clips auf nick.de an.



Montag, 19. Juni 2017