Charity Song für London: One Direction und andere Stars vereinen sich in Gedenken

Bereits heute soll die Fundraising Single von Simon Cowell auf den Markt kommen...

Noch immer haben wir die furchtbaren Bilder der vergangenen Woche aus London im Kopf, ein Hochhaus in North Kensington steht in Flammen. 58 Menschen kommen ums Leben, viele der bis zu 600 Bewohner tragen schwere Verletzungen davon, der verheerende Brand schockiert und berührt nicht nur die Bewohner Londons.

Auch Musikproduzent Simon Cowell, der bekanntermaßen das Mastermind hinter ‘The X Factor’, One Direction und vielen anderen britischen Stars ist, kommt aus London und war zutiefst getroffen von der Katastrophe. Er zögerte nicht lange und überlegte sich sogleich ein musikalisches Projekt, um die Betroffenen des Greenfell Towers finanziell zu unterstützen.



Für die Charity Single hat Simon natürlich auch seine Jungs von One Direction eingeplant, Liam Payne und Louis Tomlinson bestätigten sofort Ihre Unterstützung und auch Harry Styles und Niall Horan arbeiten daran, etwas Zeit in ihrem Terminkalender zu finden. Das Benefits Cover des Klassikers ‘Bridge Over Troubled Water’ soll bis zu 5 Millionen Pfund für die Betroffenen einspielen und noch in dieser Woche veröffentlicht werden.

Auch andere britische Künstler, wie Emeli Sande, Louisa Johnson, Craig David, James Arthur, Skepta und Stormzy bestätigten ihre Unterstützung. Auch wenn es ein trauriger Anlass ist, sind wir gespannt auf den Song und hoffen natürlich, dass die geplante Summe für die Betroffenen des Greenfell Towers zusammenkommt.

Montag, 19. Juni 2017