5 Textnachrichten, die wir alle schon mal betrunken verschickt haben

Bitte nicht direkt im Erdboden verschwinden.

Wenn man mal wieder einen über den Durst getrunken hat, ist das eigene Smartphone der gefährlichste Gegenstand, den man bei sich tragen kann. Denn betrunken sitzt die Zunge … oder der Finger … besonders locker. Mit ein paar Promille intus sagen sich manche Dinge viel leichter. Nüchtern findet man die Nachricht von letzter Nacht dann oft nicht mehr so richtig gut.

>>> Dieser Burger ist perfekt, wenn Ihr betrunken seid

Diese Textnachrichten haben wir alle schon mal betrunken verschickt:

1. ‘’Ich bin schon soooo lange in dich verliebt.’’

Ihr seid schon voll lange in jemanden verliebt, aber traut Euch einfach nicht, ihm oder ihr Eure Gefühle mitzuteilen. Nach ein paar Gläschen steigt der Mut und Ihr textet, wie verliebt Ihr doch seid.

Blöd natürlich, dass Ihr am nächsten Morgen Euren Gefühlsausbruch auf jeden Fall bereuen werdet. Aber bevor Ihr im Erdboden versinkt: Vielleicht hat alles ja ein gutes Ende und Eure betrunkene Nachricht ist der Anfang einer großen Lovestory.

2. ‘’Ich bin gerade echt geil.’’

Diese Nachricht verschickt man meistens, wenn der Abend zu Ende ist und man sich auf den Heimweg macht. Auf einmal ist es gar nicht mehr so schwer, jemandem eine schmutzige Nachricht zu schicken. Ihr sagt all die Dinge, die Ihr unbedingt mit der anderen Person zwischen den Laken machen wollt, ganz frei raus.

Manchmal kann das Ergebnis dieser Textnachricht echt sexy sein. Meistens fallt Ihr aber betrunken in irgendein Bett und schafft es nicht mal mehr Euch die Hose auszuziehen.

3. ‘’Ich wollte dir schon immer mal sagen, was ich richtig scheiße an dir finde.’’

Ups, manchmal wird man echt wütend und genervt, wenn man betrunken ist. Und plötzlich kramt man eine alte Geschichte tief aus seinem Unterbewusstsein hervor. Vor einem Monat war Eure beste Freundin echt fies zu Euch. Jetzt wo Ihr betrunken seid, wird es höchste Zeit mit Ihr abzurechnen.

Hm, es ist vielleicht besser, wenn Ihr Eure Probleme klärt, wenn Ihr nüchtern seid.

4. ‘’Ich muss eine echt wichtige Entscheidung treffen.’’

Ihr schlagt Euch schon lange mit einer wirklich wichtigen Entscheidung umher. Nachdem Ihr ein paar Gläschen getrunken habt, schein alles plötzlich total klar zu sein. Ihr wisst, was die richtige Entscheidung ist und teil diese auch großzügig mit.

Am nächsten Morgen seid Ihr allerdings nicht mehr ganz so sicher, ob Eure Entscheidung tatsächlich so schlau war. Ups, zu spät!

5. ‘’Ich liebe dich!’’

Jemandem seine Liebe zu gestehen ist ja erst mal eine tolle Sache. Nur wünschen sich die meisten Menschen, dass es ein ganz besonderer Moment ist, wenn man zum ersten mal diese drei magischen Worte hört. Das betrunkene Liebesgeständnis ist daher nicht die beste Idee.

Freitag, 16. Juni 2017