Jewel, Owl City und Jay Sean singen für eine Mahlzeit

Eine ungewöhnliche Kollabo sammelt Geld für 'Feeding America'

Country-Sängerin Jewel hatte als Teenager selbst ein Jahr lang im Auto gewohnt und weiß daher, wie es ist, wenn man hungern muss. Mit diesen Worten kommentierte sie femalefirst.co.uk zufolge ihre Zusammenarbeit mit dem Rapper Jay Sean. Mit diesem und Owl City gibt sie der Kampagne eines Unternehmens Rückenwind, das in diesem Schuljahr fünf Millionen Mahlzeiten an die Organisation ‘Feeding America’ spenden will. Die Drei haben jeweils ihre eigene Version vom Original-Song ’Here’s Hope’ aufgenommen um die gute Sache zu unterstützen.

Sonntag, 11. März 2012