Tila Tequila im Medikamentenrausch ins Krankenhaus eingeliefert

Das war wohl etwas mehr als nur ein Shot Tequila. Bleibende Schäden werden vermutet...

Das war wohl etwas mehr als nur ein Shot Tequila. Bleibende Schäden werden vermutet…

Wie radaronline.com berichtet, wurde TV-Starlet Tila Tequila mit starken Schmerzen nach einem Hirnschlag ins Krankenhaus eingeliefert und reiht sich damit in die lange Liste der medikamentenabhängigen Stars ein.

Mitten in der Nacht hatte der ’A Shot at Love with Tila Tequila‘-Star starke Kopfschmerzen, welche sie mit hochdosierten Schmerzmitteln bekämpfen wollte. Dabei nahm sie offenbar zu viel und stand kurz vor dem Kollaps. Ein Freund konnte sie allerdings retten und rief den Notruf. Momentan sieht es so aus, als ob Tila einen bleibenden Schaden behalten wird. Wir wünschen gute Besserung!

Mittwoch, 07. März 2012