Seid ihr bereit für Menstruationssichere Unterwäsche?

"Los Wochos", "Besuch vom roten Baron", "Erdbeerwoche"...

Von der Erdbeerwoche, den Los Wochos oder der roten Welle, die Menstruation ist in Sachen Namensgebung schon immer besonders kreativ gewesen. In Sachen Hygieneartikel, hat sich dafür aber in letzten Jahren aber nicht wirklich viel getan.

Slipeinlagen, Binden, Tampons (mit oder ohne Applikator), die üblichen Verdächtigen konnten auch vom Neuen – dem wiederverwendbaren Menstruationscup aus Silikon – nicht verdrängt werden.

>>> So entlarvt man einen F*ckboy

Neben dem Fakt, dass die üblichen Menstruationsartikel nicht nur teuer, sondern auch Gesundheits- und Umweltschädlich sein können, sind sie auch oftmals Zeitintensiv. Ich meine, jetzt einmal Hand auf den Unterleib! Wie oft rennen wir Mädels, während des roten Barons, zum ‘stöpseln’ auf die Toilette? Genau… SAU OFT!

Thinx, die brandneue und Menstruationssichere Unterwäsche, könnte dies aber bald ändern. Die Höschen versprechen einem nämlich komplett Tampon- und Slipeinlagen freie Los Wochos. Denn angeblich, kann das Hightech-Höschen, Regelblut – ganz ohne zu kleckern – absorbieren.

Entgegengesetzt aller Erwartungen, sind die Höschen dann auch noch alles andere als Windelartig, sondern ziemlich stylisch bis sexy und kommen in sechs verschiedenen Styles und ‘Regelstärken’ daher.

Und?

Würdet ihr die üblichen Tampax oder O.b. gegen ’ne Thinx panties eintauschen?

Montag, 13. März 2017