Drake überrascht The Weeknd bei seinem Konzert in London

"OVOXO für immer, ganz egal wo wir sind"

Eigentlich ist Drake ja gerade selbst höchst beschäftigt, weil er mit seiner Boy Meets World Tour rund um den Globus reist. Am Mittwoch hat sich der Rapper aber Zeit genommen, um seinen Kumpel The Weeknd bei dessen Show in London zu überraschen.

>>> Drake ist genervt von Kanye West

Als Drizzy zu seinem kanadischen Kollegen auf die Bühne trat, hatte er nichts als lobende Worte übrig. Drake erinnerte sich daran, wie er zum ersten Mal die Musik von Abel gehört hat:

‘’Er spielte mir ’What You Need’ vor. Danach trafen wir uns im Studio und ich hörte ‘House of Ballons’, eines meiner fünf Lieblingsalben aller Zeiten. Seit diesem Moment wurde aus meinem Bruder der Größte.’’



Dass Drake das erste Mixtape von The Weeknd, das 2011 erschienen ist, in seine Top 5 Liste packt, ist ein riesiges Kompliment. Wir fragen uns allerdings jetzt auch, welche anderen vier Platten es auf Drizzys Liste geschafft haben.

Nach seinen Lobgesängen für seinen Kumpel Abel, stimmte Drake seine eigenen Hits an. Später revanchierte sich The Weeknd und nannte Drake den echten ‘’6 God Drizzy Drake, der größte Künstler auf der Welt.’’ Wo er recht hat…

Na wenn das nicht mal eine waschechte Männerfreundschaft ist!




Freitag, 10. März 2017