Super Bowl Nachspiel: Lady Gaga wert sich gegen Mobbing im Internet

"Sei du selbst, sei schonungslos du selbst. Das ist das Zeug, aus dem Sieger gemacht sind."

Lady Gaga performt beim Super Bowl und alle lieben es. Zu Recht, denn ihre Show während der Halbzeit des Spiels war einfach großartig. Kaum ein anderer Künstler würde es wagen live zu singen, während er vom Dach eines Footballstadions springt und sich dabei überschlägt. Trotz des tollen Gesangs, der tollen Kostüme und den genialen Dance Moves, haben sich einige Zuschauer entschieden, lieber kritisch über Gagas Körper zu urteilen. >>> Tom Hiddleston spricht zum ersten Mal offen über seine Ex-Beziehung zu Taylor Swift

Es ist offensichtlich, dass die Sängerin muskulös genug ist, um sich an zwei Seilen hängend um die eigene Achse zu drehen. Trotzdem finden einige Menschen, dass Lady Gaga etwas zu viel Fett am Bauch hat und deswegen lieber keine knappen Tops tragen sollte. Geht’s noch? Wir sind uns nicht ganz so sicher, ob die Leute, die sich über Gagas Körper beschweren selber nur zu Obst und Gemüse greifen und jeden Tag hart trainieren, um einen knallharten Waschbrettbauch zu bekommen. Wahrscheinlich eher nicht, dann hätten sie nämlich keine Zeit, fiese Kommentare im Internet zu schreiben.



Klar, dass Lady Gaga das nicht auf sich sitzen lässt und ihre Kritiker mit einer positiven Nachricht Ruhig stellt:

‘’Ich bin stolz auf meinen Körper und Ihr solltet auch auf Euren stolz sein. Ich könnte Euch eine Millionen Gründe geben, warum Ihr Euch nicht um die Meinung anderer sorgen solltet, um erfolgreich zu sein. Sei du selbst, sei schonungslos du selbst. Das ist das Zeug, aus dem Sieger gemacht sind.’’

Wow! Tolle Worte von einer unglaublichen Künstlerin!

Donnerstag, 09. Februar 2017