Tom Hiddleston spricht zum ersten Mal offen über seine Ex-Beziehung zu Taylor Swift

Endlich wissen wir, was es mit dem berühmten "I Heart T.S." Shirt auf sich hatte.

Lasst uns einen Moment in uns gehen und gedanklich zurück ins Jahr 2016 reisen. Noch genauer: Zum 4. Juli 20016 als Taylor Swift mit ihrem damaligen Boyfriend Tom Hiddleston den amerikanischen Unabhängigkeitstag feierte. Okay, noch ist das keine all zu weite Reise in die Vergangenheit. Kein Wunder also, dass auch Tom sich im Interview mit der GQ gut an diese Zeit zurückerinnert. Damals schien die Sonne, die Wellen rollten an den einsamen Strand und der britische Schauspieler hüpfte mit einem ‘’I Heart T.S.’’ Shirt durchs Wasser.



Natürlich waren Tom und Taylor im July 2016 DAS Thema Nummer eins. Jetzt hat der Schauspieler endlich verraten, was es mit dem ‘’I Heart T.S.’’ Shirt wirklich auf sich hatte:

‘’Die Wahrheit ist: Es war der 4. Juli und ein Feiertag und wir spielten ein Spiel und ich bin hingefallen und habe mich am Rücken verletzt. Ich wollte die Schürfwunde vor der Sonne schützen und fragte: ’Hat irgendjemand ein T-Shirt?’ Einer ihrer Freunde sagte dann: ‘Ich habe das hier’ und wir haben alle darüber gelacht. Es war ein Witz unter Freunden.’’

>>> Gigi Hadid und Kendall Jenner beweisen auf dem Cover der Vogue, wie sexy Rollkragen sind

Jetzt wissen wir also Bescheid. Es war nur ein Witz. Und weil er schon mal beim Thema ist, hat Tom auch gleich über die Gerüchte gesprochen, dass die Beziehung der Stars nur ein Fake gewesen sein soll:

‘’Natürlich war es echt. Taylor ist eine tolle Frau. Sie ist großzügig und nett und liebenswert. Wir hatten die beste Zeit.’’

Oha, ganz schön viel Information, die wir da plötzlich um die Ohren geschleudert bekommen. Die letzten Monate hat Tom Hiddleston nämlich alles dafür getan, um nicht über Taylor Swift und sein Privatleben sprechen zu müssen.

Donnerstag, 09. Februar 2017