Zayn Malik und Taylor Swift drehen ein Musikvideo und demolieren dafür ein Luxus-Hotelzimmer

Mit Zayn Malik würden wir auch gerne mal ein Hotelzimmer, äh, demolieren.

Kurz vor dem Jahresende hat Taylor Swift noch schnell ein catchy Duett mit Zayn Malik rausgehauen, das die beiden für den Soundtrack von Fifty Shades Darker geschrieben haben. Am Wochenende wurden Taylor und Zayn dann gemeinsam in London gesichtet, wo sie offenbar gerade das Musikvideo zu I Don’t Want To Live Forever abdrehen.

Was genau im Musikvideo zu I Don’t Want To Live Forever passieren wird, ist leider bisher noch nicht bekannt. Gekuschelt wird darin eher nicht, denn die britische Tageszeitung Mirror hat gestern berichtet, dass Taylor und Zayn im Rahmen des Videodrehs die Luxussuite eines Londoner Edelhotels demolieren durften, in dem die Nacht um die 2500 Euro kostet.

>>> Die Schöne und das Biest: Emma Watson singt "Belle" und wir schmelzen dahin

Angeblich hätten Zayn und Tay dort Vorhänge in Brand gesteckt und eine Lampe zerstört. Natürlich alles nur fürs neue Video. Vor dem Hotel waren riesige Sprinkleranlagen aufgebaut, durch deren Regenschauer Zayn mit einem schicken schwarzen Retroflitzer brausen durfte. Klingt ziemlich gut. Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis.



>>> Wtf!? Dieses Mädchen hat gleich mehrere Doppelgängerinnen

Dienstag, 10. Januar 2017