Soulja Boy provoziert Chris Brown mit Fotos seiner Ex: "I fucked yo Bitch"

Reicht es nicht, dass sich die beiden bald im Ring verprügeln dürfen?

Oh Mann, der kuriose Beef zwischen Chris Brown und Soulja Boy nimmt jetzt plötzlich noch mal ganz andere Dimensionen an. Seit ein paar Tagen ist es bereits offiziell: Die beiden Rapper werden ihren Streit im März von Angesicht zu Angesicht im Boxring austragen. Warum das Ganze? Chris Brown ist angeblich ausgerastet, weil Soulja Boy ein Instagram Bild von Chris’ Ex Karrueche Tran mit Herzaugen-Emojis kommentiert hat. Danach schaukelte sich der Streit wie so oft hoch. Bei dem Charity-Kampf soll es jedenfalls um ein Preisgeld von einer Million Dollar gehen. Doch anstatt das Problem rein sportlich zu lösen, geht Soulja Boy jetzt krass unter die Gürtellinie.

>>> Goodbye Obama: So sagen die Stars Lebewohl

Der Rapper postete gestern drei Bildercollagen auf Instagram (die übrigens schnell wieder löschte), die ihn mit einer sehr hübschen Frau beim Schmusen zeigen. Um zu Beweisen, dass es sich dabei um eine alte Liebschaft von Chris handelt, fügte er darin jeweils noch ein Pic von Chris mit der Dame hinzu. Doch die wirkliche Provokation ist die Bildunterschrift: “Aye Chris I fucked yo bitch.”

>>> Aufgepasst, hier kommt Zendaya und die Dolce & Gabbana Millennial Crew

Richtig erwachsen, oder? Scheinbar sind selbst Soulja Boys Follower ein wenig verdutzt, auf welches Niveau er sich da herabgelassen hat. “Das ist traurig, echt. Du versuchst doch nur irgendeine Reaktion zu bekommen. Das wirkt verzweifelt,“ schreibt ein Fan, während ein Anderer ironisch kommentiert: “Am Ende frage ich mich nur, wie lange du für diese Collage gebraucht hast.“

>>> Kesha verabschiedet sich von Instagram, um gegen ihre Depressionen zu kämpfen

Und dann ist da noch die Frage: Wie hat die mysteriöse Dame wohl auf die Posts reagiert? Viel Respekt scheint Soulja Boy ja nicht für sie übrig zu haben. Na mal sehen, wo das Ganze noch endet…



Sonntag, 08. Januar 2017