Niall Horan covert "Crying in the Club" von Camila Cabello und wir sind schockverliebt

15 März 2018
Besser als das Orginal? Niall Horan hat auf seiner '"Flicker"-Tour ein Cover von Camila Cabellos "Crying in the Club" rausgehauen:

Man kann es nicht anders sagen: Für Niall Horan läuft 2018 bislang mehr als gut. Bei den iHeartRadio Music Awards staubte er gleich zwei Awards den "Besten neuen Pop Künstler" und die "Besten Liedtexte" ab, seine Solo-Tracks stürmen die Charts und seine "Flicker- Welttournee ist auch ein voller Erfolg.

Niall Horan - On The Loose

Womit wir auch schon beim Thema wären. Neben seinen eigenen Hits wie "On the Loose" und "Too Much To Ask", performt er auf seinen Konzerten nämlich auch ein Paar der One Direction-Klassiker und hat jetzt sogar "Crying in the Club" von Camila Cabello gecovert. Während seinem Gig im irischen Killarney schnappte er sich seine Gitarre und lieferte eine Neuinterpretation des Songs ab, die wir sogar fast noch besser finden, als das Original (hallo, er ist ja auch schließlich Niall Horan!).

>>> Haben Prinz Harry und Meghan Markle da etwa gerade die Perfomance von Liam Payne gedisst?

Zum Glück waren die Smartphones der Fans sofort einsatzbereit um Nialls Perfomance auch direkt einzufangen und auf Twitter hochzuladen (vielen Dank dafür):
Deshalb hörte auch Camila Cabello, dass ihr Buddy ihren Hit zum Besten gegeben hat und musste einsehen, dass das Cover ziemlich gut war:
Kategorie:

Neueste News

MTV Buzz: Avelina schaut hinter die Kulissen der zweiten Staffel von "Fear Factor"

MTV Buzz

Lukas Graham im Interview

Musik & Events

Was denn nun: Sind Ernie und Bert jetzt schwul oder nicht?

Lifestyle & Stories

The Weeknd droht Klage wegen "Starboy"

Musik & Events

Kanye West bringt gleich zwei neue Alben raus: "Yandhi" und "Good Ass Job"

Musik & Events

Miley Cyrus nimmt Diss-Track gegen Nicki Minaj vom neuen Album

Stars & Celebrities

Deshalb will Tom Hardy jetzt als Rapper durchstarten

Stars & Celebrities

Emmys 2018: Das sind die Gewinner und Highlights der Preisverleihung

Film & TV