"13 Reasons Why"-Autor Jay Asher: Hat er Frauen sexuell belästigt?

14 Februar 2018
Jetzt gibt es anonyme Vorwürfe gegen den Autor der erfolgreichen Netflix-Serie.
Jay Asher ist von der Schriftstellervereinigung "Society of Children’s Book Writers" ausgeschlossen worden. Grund: Asher soll sexuell belästigt haben. Der Autor der Netflix-Serie "13 Reasons Why" ist sich keiner Schuld bewusst.
Jetzt berichtete die New York Times von Belästigungsvorwürfen gegen den Erfolgautor der Netflix-Serie 13 Reasons Why. Die Anklagen kamen demnach anonym. Die Schriftstellervereinigung "Society of Children’s Book Writers" hat Jay Asher daraufhin ausgeschlossen. Dies passierte bereits 2017, der Vorfall wird aber erst jetzt öffentlich.

>>> Adele, Zoe Kravitz & Co.: Diese Frauen setzen sich für ihre Rechte ein
New York Times tauchte sein Name in einem Artikel über sexuelle Belästigung im Verlagswesen auf, der in der Fachzeitschrift "School Library Journal" veröffentlicht wurde. "BuzzFeed" machte dann einen Artikel öffentlich, indem es um anonyme Emails geht, die den Autor belasten.

>>> Bella Thorne enthüllt: Bis ich 14 war, wurde ich sexuell missbraucht

Jay Asher selbst sieht das ganz anders. Laut seinen Aussagen habe er die Schriftstellervereinigung auf eigenen Wunsch verlassen und er selbst sei ein Opfer. Er sei lange von "diesen Leuten belästigt worden". Was stimmt und wer Recht hat, ist bisher unklar.

>>> Hier verrät Dylan Minette sechs Geheimnisse über die zweite Staffel von 13 Reasons Why

Nur eines steht auf jeden Fall fest: Es wird eine zweite Staffel von "13 Reasons Why" geben und das noch in diesem Jahr. Netflix bestätigte aufgrund der Vorfälle, dass Jay Asher an der zweiten Staffel nicht beteiligt ist und die Serie wie geplant ausgestrahlt werden soll.

Justin Timberlake - Man of the Woods

Kategorie:

Neueste News

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities

Chrissy Teigen und John Legend zeigen ihr Söhnchen Miles

Stars & Celebrities

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities