Schlaaaand, wir sind Weltmeister!

14 Juli 2014
Whoop Whopp, wir sind Weltmeister. Das Unfassbare ist Wirklichkeit geworden und eine ganze Nation freut sich. Und sogar an prominenter Unterstützung scheint es nicht zu fehlen. Rihanna war jedenfalls ganz aus dem Häuschen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sowieso. Sie und Bundespräsident Gauck feierten mit den DFB-Jungs in der Kabine und schossen ein Selfie nach dem anderen.
Das Endspiel in Rio de Janeiro war ein Finale der Superlative. Die deutsche Mannschaft ist nach dem Titel-Gewinn das erste europäische Team, das ein Turnier in Südamerika gewinnen konnte. Zudem sorgte das Duell mit Argentinien auch für unglaubliche TV-Quoten. 34,65 Millionen Menschen schauten sich das Match vor dem Fernseher an. Public Viewing-Events sind da nicht einmal eingerechnet. Auch bei Twitter war das Spiel Topthema. Mit 618 725 Tweets pro Minute nach Schlusspfiff meldete der Kurznachrichtendienst den höchsten Wert seiner Geschichte.
Was für ein schöner Abend für alle Beteiligten und was für ein spannender. Packende 90 Minuten, dann noch eine Verlängerung und dann das glanzvolle Tor von Mario Götze.

Neueste News

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Melissa empfängt morgen Danger Dan und Collien Ulmen-Fernandes bei den MTV Top 100

MTV Top 100

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities