R.I.P.: Der Rapper Juice WRLD ist gestorben

8 Dezember 2019
Der 21-Jährige erlitt einen Krampfanfall am Flughafen in Chicago:
Der Rapper Juice WRLD ist am 08. Dezember 2019 gestorben. Er galt als einer der aufstrebensten Künstler in der Hip-Hop-Szene und wurde nur 21 Jahre alt. Wie mehrere US-Medien berichten, erlitt er am Midway Flughafen in Chicago einen Krampfanfall und wurde umgehend in ein nahgelegenes Krankenhaus transportiert. Dort wurde wer wenig später für tot erklärt. Erst am 02. Dezember feierte er seinen 21. Geburtstag.

Jared Anthony Higgins, aka Juice WRLD, war schon schon seit 2015 kein Unbekannter in der Szene mehr und feierte mit dem Track „All Girls Are The Same" 2018 seinen Durchbruch. Der nachfolgender Single-Release, „Lucid Dreams", starte auf Platz 2 in den Billboard Hot 100 Charts und sein Debütalbum „Goodbye & Good Riddance", dass er Ende 2018 veröffentlichte, erreichte Platinstatus. Anfang 2019 droppte er dann seinen zweiten Longplayer, „Deahth Race For Love", und landete damit direkt auf Platz 1 der Billboard 200 Album Charts. Der Rapper kollaborierte mit Künstlern wie Halsey („Without Me"), Ellie Goulding („Hate Me") und BTS („All Night") und etablierte sich so auch in der Pop-Szene.

Juice WRLD - Lucid Dreams

Freunde und Kollegen nutzen Social Media, um sich von dem Rapper zu verabschieden, der leider viel zu früh von uns gegangen ist. R.I.P, Juice WRLD! 🖤
View this post on Instagram

😢😔 bye brother, love u dawg.. rip

A post shared by FaZe Boat (@lilyachty) on

Neueste News

Darum verklagen Kanye West & Yeezy einen ehemaligen Praktikanten

Stars & Celebrities

Neue Spin-Off-Serie zu "Riverdale"? Ja, bitte!

Film & TV

Kehrt Chris Evans als Captain America ins MCU zurück?

Film & TV

Darum löschen gerade immer mehr Leute ihren WhatsApp-Account

Lifestyle & Stories

Absolut schockierend: Stimmt die Kannibalen-Story rund um Armie Hammer etwa?

Stars & Celebrities

Macaulay Culkin ist bereit Trump aus "Kevin - Allein in New York" zu entfernen

Film & TV

Netflix quält Fans mit diesem Vorgeschmack auf "The Kissing Booth 3"

Film & TV

MTV Music Special: Girlbands & Boybands Weekend

Musik & Events