Penis entblößt: Katy Perry soll diesem Model die Hose runter gezogen haben

13 August 2019
Model Josh Kloss will mit dieser Story beweisen, dass auch weibliche Stars obszön sein können.
"Teenage Dream" heißt der berühmte Song, bei dem Model Josh Kloss und Popstar Katy Perry zusammengearbeitet haben. Hinter den Kulissen des Videodrehs war die Erfahrung für Josh allerdings alles andere, als ein Traum, wie er jetzt berichtet. In einem Instagram-Post wirft er der Sängerin vor, ihn sexuell belästigt zu haben.

Der Superhit "Teenage Dream" wurde bis zum heutigen Zeitpunkt über 208 Millionen Mal via Spotify allein aufgerufen und das dazugehörige Musikvideo generierte in den letzten neun Jahren wahnsinnige 233,8 Millionen Aufrufe.

Katy Perry - Teenage Dream

Derzeit erlebt der Clip ein neuen Hype auf YouTube, denn Männermodel und Schauspieler Josh Kloss machte der US-Amerikanerin jetzt unglaubliche Vorwürfe. Sogar von sexueller Belästigung ist im Post die Rede. Katy sei außerdem "eiskalt" zu ihm gewesen und empfand den Kuss vor der Kamera als "eklig". Auf der Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes, Johny Wujek, soll es dann zum Höhepunkt gekommen sein - die Musikerin habe ihn vor gesammelter Mannschaft entblößt: "Ich schreibe dies, weil unsere Kultur sich vorgenommen hat, zu zeigen, dass mächtige Männer pervers sind. Mächtige Frauen können genauso abstoßend sein. Zu der Geburtstagsparty von Johny Wujek nahm ich einen Freund mit, welcher sie [Katy] schon immer mal kennenlernen wollte. Als ich sie sah, haben wir uns umarmt, sie war schließlich noch immer mein Schwarm. Als ich mich im Anschluss herumdrehte, um ihr meinen Freund vorzustellen, zog sie meine Adidas-Hose und Unterhose so weit wie möglich herunter, um ein paar ihrer Freunde und der Menge um uns herum meinen Penis zu zeigen. Könnt ihr euch vorstellen, wie erbärmlich und verlegen ich mich gefühlt habe?"
View this post on Instagram

You know. After I met Katy, we sang a worship song, “open the eyes of my heart” She was cool and kind. When other people were around she was cold as ice even called the act of kissing me “gross” to the entire set while filming. Now I was pretty embarrassed but kept giving my all, as my ex was busy cheating on me and my daughter was just a toddler, I knew I had to endure for her sake. After the first day of shooting, Katy invited me to a strip club in Santa Barbara. I declined and told her “I have to go back to hotel and rest, because this job is all I have right now” So I saw Katy a couple times after her break up with Russel. This one time I brought a friend who was dying to meet her. It was Johny Wujek’s birthday party at moonlight roller way. And when I saw her, we hugged and she was still my crush. But as I turned to introduce my friend, she pulled my Adidas sweats and underwear out as far as she could to show a couple of her guy friends and the crowd around us, my penis. Can you imagine how pathetic and embarrassed i felt? I just say this now because our culture is set on proving men of power are perverse. But females with power are just as disgusting. So for all her good she is an amazing leader, hers songs are mainly great empowering anthems. And that is it. I continued to watch her use clips of her music videos for her world tour and then her dvd, only highlighting one of her male co-stars, and it was me. I made around 650 in total off of teenage dream. I was lorded over by her reps, about not discussing a single thing about anything regarding Katy publicly. And a couple interviews they edited and answered for me. So, happy anniversary to one of the most confusing, assaulting, and belittling jobs I’ve ever done. Yay #teenagedream I was actually gonna play the song and sing it on ukele for the anniversary, but then as I was tuning I thought, fuck this, I’m not helping her bs image another second.

A post shared by Joshkloss (@iamjoshkloss) on

Im weiteren Verlauf des Postings schreibt Josh nieder, dass er rund 650 Dollar für den Dreh bekommen hatte und von ihrem Management dazu aufgefordert wurde, allen Fragen bezüglich des Superstars auszuweichen. "In einigen Interviews haben sie meine Antworten selbst bearbeitet oder für mich geantwortet. Also dann: Alles Gute zum Jahrestag meines Jobs, welcher der verwirrendste, verletzendste und herabsetzende in meinem Leben war."
Katy selbst hat sich zu diesem Statement bislang nicht zu Wort gemeldet, stattdessen kommentierte jedoch Johny Wujek den Post - immerhin soll besagter Vorfall auf seiner Party passiert sein. Der Freund und Regisseur der Sängerin erklärte: "Ich werde nicht zulassen, dass du meiner Freundin so etwas vorwirfst. Das ist totaler Blödsinn. Katy würde derartiges niemals tun. Wir alle wissen, dass du seit dem Tag der ersten Dreharbeiten von ihr besessen bist. Du hast Musik für sie geschrieben. Und du hast dir eine imaginäre Zukunft mit ihr ausgemalt. Es ist nicht in Ordnung, einem Menschen so etwas anzutun, der nichts anderes getan hat, als andere zu inspirieren. Konzentriere dich auf den Leben und deine Tochter, Josh. Ich werde für dich beten."

Ob man Katys langjährigem Freund in dieser Sache mehr glauben schenken darf, sei natürlich dahingestellt. Wir sind jedenfalls gespannt, wie sich diese Story noch entwickelt.

Neueste News

Darum will Taylor Swift ihre ersten fünf Alben neu aufnehmen

Stars & Celebrities

Miley Cyrus spricht auf Twitter über ihre Trennung von Liam Hemsworth

Stars & Celebrities

Die Jungs von BTS bekommen jetzt ihre eigene Serie

Stars & Celebrities

Billie Eilish spricht über ihr Liebesleben und ihre Beziehung zu Fans

Stars & Celebrities

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown macht Kylie Jenner Konkurrenz

Stars & Celebrities

Emma Watson und Tom Felton: "Harry Potter"-Reunion beim Gitarrenunterricht

Stars & Celebrities

Demi Lovato feiert ihren 27. Geburtstag beim Konzert von Ariana Grande

Stars & Celebrities

2019 MTV VMA: Big Sean, H.E.R., A$AP Ferg, Ozuna und Normani perfoRmen

Musik & Events