Robert Randolph And The Family Band

Robert Randolph And The Family Band: Info

Robert Randolph and the Family Band

sind eine multikulturelle US-amerikanische Funk- und Soulband des Bandleaders und Pedal-Steel-Gitarristen Robert Randolph. Die anderen Bandmitglieder sind unter anderen Schlagzeuger Marcus Randolph, Bassist Danyel Morgan, Sängerin Lenesha Randolph und einer der rotierenden Rhythmus-Gitarristen: Joey Williams von den Blind Boys of Alabama, Adam Smirnoff „Shmeeans“ und Roberts Cousin Ray-Ray. Jason Crosby (Keyboards und Violine) ist ein früheres Mitglied.

Film- und Fernsehbeiträge

  • Daddy ohne PlanAin't Nothing Wrong with That
  • Stomp the YardAin't Nothing Wrong with That
  • Grey’s AnatomyAin't Nothing Wrong with That
  • NBA on ABCWe Got Hoops
  • Saturday Night Football – Thrill of It
  • NBA Live 07 – Thrill of It
  • Malcolm mittendrin – Going in the Right Direction
  • Subway-Werbespots – Ain't Nothing Wrong with That
  • Discovery Channel – Ain't Nothing Wrong with That

Gast-Auftritte

  • Oh My Lord – Ringo Starr auf Choose Love
  • Trinity – Santana auf All That I Am
  • I Am an Illusion – Rob Thomas auf Something to Be
  • Mas Y Mas – Los Lobos auf Live at the Fillmore (DVD-Version)
  • Mission Temple Fireworks Stand – Sawyer Brown auf Mission Temple Fireworks Stand
  • Out in the Woods und That's My Home – Buddy Guy auf Skin Deep
  • The Good Life – Rachael Lampa auf Rachael Lampa
  • Lay Lady Lay – Buddy Guy auf Bring 'Em In
  • Crosstown Traffic – Soulive auf Break Out
  • Cissy Strut, Ruler of My Heart und Tell It Like It Is – Dirty Dozen Brass Band auf Medicated Magic
  • Train's A Comin' – JD & the Straight Shot auf Right On Time
  • Exodus und Louisiana Bayou – Dave Matthews Band auf Complete Weekend on the Rocks
  • Otherside – Third Day auf Revelation
  • Sympathy for the Devil – Ozzy Osbourne auf Under Cover / Prince Of Darkness

Andere Auftritte

2009 brachte Robert Randolph zusammen mit The Clark Sisters eine Version des Songs Higher Ground auf dem Compilation-Album Oh Happy Day: An All-Star Music Celebration heraus.

Diskografie

  • Live at the Wetlands, September 2002
  • Unclassified, August 2003
  • Colorblind, Oktober 2006
  • We Walk This Road, Juni 2010
  • "Lickety Split", Juli 2013

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise

  1. Jon Bon Jovi, Queen Latifah go gospel for "Day". Reuters. 27. März 2009. Abgerufen am 3. Februar 2011.