King Krule

King Krule: Neueste Musikvideos

King Krule - A Lizard State

Musikvideo

King Krule - Rock Bottom

Musikvideo

King Krule - A Lizard State

Musikvideo

King Krule - Easy Easy

Musikvideo

King Krule: Info

Archy Samuel Marshall (* 24. August 1994), besser bekannt unter seinem Künstlernamen King Krule, ist ein britischer Sänger, Komponist und Musiker.

Biografie

Marshall besuchte die Forest Hill School und studierte dann für drei Jahre, zwischen 2008 und 2011, an der BRIT School.

Unter dem Namen Zoo Kid veröffentlichte er im April 2010 bei House Anxiety Records seine Debüt-Single Out Getting Ribs, welche er zusammen mit zwei Freunden im eigenen Schlafzimmer aufgenommen und gemischt hatte. Ab Juli 2011 trat Marshall unter seinem neuen Namen King Krule auf, Am 8. November 2011 veröffentlichte er als King Krule eine gleichnamige EP bei True Panther Sounds. Sein Debüt-Album 6 Feet Beneath the Moon folgte am 24. August 2013.

Im Dezember 2012 gab die BBC bekannt, dass er für die Sound-of-2013-Umfrage nominiert worden ist.

Seine Musik ist mit Morrissey und Edwyn Collins verglichen worden. Marshall macht auch Musik unter den Namen DJ JD Sports und Edgar The Beatmaker, mit denen er deutlich vom Stil als King Krule abweicht.

Diskografie

Studioalben

  • 2013: 6 Feet Beneath the Moon (XL/True Panther Sounds)

EPs

  • 2010: U.F.O.W.A.V.E. (eigenveröffentlicht)
  • 2010: Out Getting Ribs/Has This Hit 7", Single (House Anxiety Records)
  • 2011: King Krule EP (True Panther)
  • 2012: Rock Bottom/Octopus 12" Single (Rinse)

Einzelnachweise

  1. Chartquellen: DE UK
  2. Timely - King Krule, in: nytimes.com. (Zugriff am 7. September 2011)
  3. Ryzik, Melena: „From Zoo Kid to Heartthrob“, in: nytimes.com, 13. September 2013 (Zugriff am 30. Januar 2014)
  4. Sound of 2013 Profiles: King Krule, in: bbc.co.uk. (Zugriff am 10. Dezember 2012)
  5. New Music - Zoo Kid, in: sixthformstyle.co.uk. (Zugriff am 28. Februar 2011)
  6. HA0004 - Zoo Kid „Out Getting Ribs“/„Has This Hit“ 7", in: houseanxietyrecords.bigcartel.com, House Anxiety Records. (Zugriff am 28. Februar 2011)

Weblinks