Gabrielle Aplin

Gabrielle Aplin: Neueste Musikvideos

Gabrielle Aplin UK Tour On The Road

Musikvideo

Please Don't Say You Love Me

Musikvideo

I'm On Fire

Musikvideo

Salvation

Musikvideo

Home

Musikvideo

Salvation

Musikvideo

Advent Calendar Ident

Musikvideo

Sweet Nothing

Musikvideo

Gabrielle Aplin: Info

Gabrielle Ann Aplin (* 10. Oktober 1992 in Bath) ist eine britische Singer-Songwriterin.

Werdegang

Aplin begann ihre musikalische Laufbahn auf der Videoplattform YouTube. Eine 2008 veröffentlichte Coverversion des Songs My Heart der Band Paramore wurde von fast 200.000 Besuchern angeklickt, eine Version des Songs The Liar and the Lighter – im Original von You Me at Six - erreichte bis November 2012 mehr als 630.000 Klicks. Den Song nahm sie für ihre erste EP, die im September 2010 unter dem Titel Acoustic erschien, neu auf. Weitere EPs erschienen im Mai 2011 und im Januar 2012.

Ende Februar 2012 teilte sie auf ihrer Facebook-Seite mit, sie habe einen Plattenvertrag bei Parlophone Records unterzeichnet. Im März 2012 begann sie mit den Arbeiten an ihrem Debütalbum English Rain, das im Mai 2013 erschien.

Für den Weihnachtswerbespot der Kaufhauskette John Lewis nahm sie eine Coverversion des Titels The Power of Love von Frankie Goes to Hollywood auf. Sie erschien bereits im November und hielt sich drei Wochen in den Top 10, bevor sie in der ersten Adventswoche auf Platz 1 stieg.

Diskografie

  • 2013: English Rain
  • 2010: Acoustic EP
  • 2011: Never Fade EP
  • 2012: Home EP
  • 2012: The Power of Love
  • 2013: Please Don't Say You Love Me
  • 2013: Panic Cord
  • 2013: Home
  • 2013: Salvation

Quellen

  1. a b Chartquellen: Österreich - Schweiz - UK-Charts

Weblinks