Becky G

Becky G: Neueste Musikvideos

Mayores

Musikvideo

Becky G - Todo Lo Que Quiero

Musikvideo

Becky G - Todo Cambio

Musikvideo

Becky G - Behind The Music with Becky: MAYORES TEASER

Musikvideo

Becky G - Mayores

Musikvideo

Becky G - Behind The Music with Becky: SI UNA VEZ

Musikvideo

Becky G - Behind The Music with Becky: MAYORES

Musikvideo

Becky G - Behind The Music with Becky: TODO CAMBIO

Musikvideo

Becky G: Neueste Bildergalerien

Einfach heiß: Wie folgende Stars wollen wir 2016 küssen

Bildergalerie

Becky G: Info

Rebbeca Marie Gómez (* 2. März 1997 in Inglewood, Kalifornien), besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Becky G, ist eine US-amerikanische Sängerin und Tänzerin mexikanischer Abstammung.

Biografie

Becky Gómez wuchs in Inglewood bei Los Angeles auf. Im Alter von neun Jahren zog ihre Familie in die Garage ihrer Großeltern, da Beckys Eltern die Miete nicht mehr bezahlen konnten. Sie spielte in Werbefilmen mit und begann in ihren frühen Teenagerjahren Musik zu machen. 2011 postete sie auf YouTube ein Cover des Songs Otis von Kanye West, auf das der Produzent Dr. Luke aufmerksam wurde, wodurch ihre Musikkarriere Fahrt aufnahm.

Karriere

Am 2. Oktober 2012 wurde die Single Oath, die Becky G an der Seite der britischen Sängerin Cher Lloyd singt, veröffentlicht. Sie erreichte Platz 73 der US-amerikanischen Charts. Ihre erste Single Problem (The Monster Remix), die sie zusammen mit Will.i.am aufnahm, diente als Soundtrack für den Animationsfilm Hotel Transsilvanien.

Laut Time gehört Becky G zu den 25 einflussreichsten Teenagern 2014.

Diskografie

Singles

  • 2012: Problem (The Monster Remix) (feat. will.i.am)
  • 2013: Becky from the Block
  • 2013: Play It Again
  • 2013: Magik 2.0 (feat. Austin Mahone)
  • 2014: Shower
  • 2014: Can’t Get Enough (feat. Pitbull)
  • 2014: Can’t Stop Dancin’
  • 2015: Lovin' So Hard

Gastmusikerin

  • 2012: Wish U Were Here (mit Cody Simpson)
  • 2012: Oath (mit Cher Lloyd)

Weitere Singles

  • 2013: Hola Hola
  • 2013: Built for This
  • 2013: Zoomin’
  • 2013: Lovin’ What You Do

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Chartquellen: DE US
  2. Chartplatzierung Oath
  3. http://www.iambeckyg.com/about/
  4. a b Julianne Escobedo Shepherd: How Becky G Had a Midlife Crisis at Nine and Hit With Pitbull By 17. In: Rolling Stone Magazine. 17. Juni 2014. Abgerufen am 7. Juli 2014.
  5. 2 Reasons To See ‘Hotel Transylvania’: Selena Gomez And Becky G. MTV. 28. September 2012. Abgerufen am 1. Juli 2013.
  6. Becky G’s hot ‘Becky from the Block’: a joyous ode to Inglewood. Los Angeles Times. 24. April 2013. Abgerufen am 1. Juli 2013.
  7. Video: Becky G – ‘Play It Again’. Rap-Up.com. 6. Mai 2013. Abgerufen am 1. Juli 2013.
  8. Becky G “Shower” (Video Premiere). 30. Juni 2014. Abgerufen am 7. Juli 2014.
  9. http://www.billboard.com/articles/columns/pop-shop/6150335/becky-g-shower-10-things-you-need-to-know
  10. Jocelyn Vena: Where Did Katy Perry Take Prismatic Tourmate Becky G?. Billboard. 11. Oktober 2014. Abgerufen am 14. Januar 2015.
  11. The 25 Most Influential Teens of 2014. 13. Oktober 2014. Abgerufen am 14. Januar 2015.