Natiruts

Natiruts: Neueste Musikvideos

Natiruts - Na Positiva

Musikvideo

Natiruts - Na Positiva

Musikvideo

Natiruts - O Carcará e a Rosa

Musikvideo

Natiruts - Deixa o Menino Jogar

Musikvideo

Natiruts - Andei Só

Musikvideo

Natiruts - Quero Ser Feliz Também

Musikvideo

Natiruts - Leve Com Você

Musikvideo

Natiruts - Quem Planta Preconceito?

Musikvideo

Natiruts: Info

Natiruts ist eine brasilianische Reggaeband.

Entwicklung

Die Gruppe wurde 1996 in Brasília gegründet und nannte sich ursprünglich Nativus, welches gleichzeitig auch der Titel ihrer ersten Schallplatte war. Natiruts spielt hauptsächlich traditionelle Reggae-Musik mit spezifisch brasilianischen Einflüssen.

1998 wurden die Musiker von EMI Music Brazil unter Vertrag genommen. Durch den Erfolg der Stücke Liberdade pra dentro da cabeça und Presente de um beija-flor wurden sie rasch in ganz Brasilien bekannt. Auf ihrem zweiten Album Povo brasileiro sind mit Proteja-se e lute und Povo brasileiro Musikstücke mit stark politisch orientierten Texten vertreten. Auf ihrer CD Nossa Missão aus dem Jahr 2005. die komplett von Alexandre Carlo Cruz, dem Komponisten der Gruppe produziert wurde, finden sich stilistisch Annäherungen an Dub und psychedelische Musik, die durch das Experimentieren mit elektronischen Effekten entstanden.

Mittlerweile ist die Gruppe weit über die Grenzen Brasiliens hinaus bekannt.

Die Musiker

Den Kern der Gruppe bilden die drei folgenden Musiker:

  • Alexandre Carlo Cruz: Gitarre, Gesang und Komposition
  • Luís Maurício: Bass und Gesang
  • Juninho: Schlagzeug und Perkussion

Komplettiert wird diese Besetzung durch eine zusätzliche Gitarre, Keyboard, Bläsersatz und Background-Gesang mit wechselnden Musikern.

Diskographie

  • Nativus, EMI, 1997
  • Povo Brasileiro, EMI, 1999
  • O Melhor do Natiruts, EMI, 1999
  • Verbalize, EMI, 2001
  • Qu4tro, EMI, 2002
  • Luau MTV, 2003
  • Nossa Missão, 2005
  • Natiruts Reggae Power Ao Vivo, 2006, CD und DVD
  • Brasil de A a Z, 2007
  • Raçaman, 2009
  • Acústico No Rio De Janeiro, 2012, CD und DVD

Weblinks