Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016

Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
1 von 14: Wow! Adele sah auf dem roten Teppich einfach umwerfend aus.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
2 von 14: Bei den Little Mix Mädels gab's jede Menge Bein zu sehen. Sexy!
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
3 von 14: Leider ließen sich nur Louis und Liam von One Direction bei den BRITs blicken.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
4 von 14: Auch Model Lucky Blue besuchte die Awards Show und natürlich die Party danach.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
5 von 14: Jess Glynne hatte die wohl auffälligste Frisur des Abends.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
6 von 14: 2016 durften Coldplay die Show eröffnen.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
7 von 14: Hot, hot, hot, hot, hot, hot! Rihanna performte "Work" mit Drake.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
8 von 14: Justin Bieber tanzt zu "Sorry" auf der Bühne der BRIT Awards.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
9 von 14: Und singt zusammen mit James Bay "Love Yourself".
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
10 von 14: Little Mix bei ihrer magischen "Black Magic" Performance.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
11 von 14: Zu zweit holten Louis und Liam ihren Award für "Drag Me Down" ab.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
12 von 14: Adele ist ganz schön emotional, als sie ihren Global Success Award überreicht bekommt.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
13 von 14: Und singen durfte sie ihren Hit "When We Were Young" natürlich auch noch.
Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016
14 von 14: Lorde bei ihrem David Bowie Tribut.

Das waren die Highlights der BRIT Awards 2016

Noch mehr Fotos