17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind

17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
1 von 10: Während Christian Bale bei Fans für seine Wandelbarkeit und sein großes Talent geliebt wird, ist er am Set gefürchtet. Der Schauspieler nimmt seine Arbeit mehr als ernst und so sind Wutanfälle über alle möglichen Kleinigkeiten keine Seltenheit. Trotz seines Verhaltens und der Nervosität der Crew bei den Dreharbeiten ist seine Beliebtheit bei den Fans so groß, dass er nach wie vor große Erfolge feiert.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
2 von 10: Sandra Bullock wurde mal dabei erwischt, wie sie einen Fan im Rollstuhl anschrie, weil er sie nach einem Autogramm fragte.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
3 von 10: Am Set von Iron Man 2 weigerte sich Gwyneth Paltrow angeblich, mit Scarlett Johansson zu sprechen. Da sie außerdem gerne mal über Kollegen und deren Projekte herzieht, ist es kaum ein Wunder, dass laut Gerüchten “niemand Gwyn mag” und sie fast alle ihre Freunde verloren hat.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
4 von 10: Julia Roberts wird wegen ihrer extremen Stimmungsschwankungen gefürchtet. Gerne behandelt sie Angestellte ohne Respekt und wirf auch mal mit Kleidern um sich.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
5 von 10: Naomi Campbell ist für etliche Ausraster bekannt. Erinnert Ihr Euch, wie sie einmal ein Handy nach einer Angestellten warf?
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
6 von 10: Kiefer Sutherland ist dafür bekannt, besoffen am Set zu erscheinen und seine Crew gerne mal für einen halben Tag warten zu lassen.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
7 von 10: Auch Lea Michele ist für ihre sehr schwierige Art am Set berüchtigt.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
8 von 10: Und bei Mischa Barton soll es sogar so schlimm sein, dass ihre anstrengende Art der Grund ist, warum sie bis heute keine bedeutende Rolle nach O.C. bekommen hat.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
9 von 10: Ellen Degeneres hat extrem hohe Ansprüche und soll ein echter Tyrann hinter der Kamera sein. Ihre Drinks müssen die richtige Temperatur haben, genauso wie die Luft im Raum. Wenn etwas nicht stimmt, bekommt sie gerne mal einen Ausraster.
17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind
10 von 10: “Ich möchte jedem danken, der an diesem Film mitgewirkt hat”, sagte Kevin Smith, Regisseur von Cop Out – Geladen und entsichert nach dem Dreh, “außer Bruce, der ein verdammtes Arschloch ist”. Auch bei Journalisten ist er alles andere als beliebt. Wenn er an PR-Veranstaltungen teilnimmt, wird er häufig ausfällig und beleidigend.

17 Stars, die hinter der Kamera gerne mal Arschlöcher sind

Noch mehr Fotos