Black and White

G.NA

  • G.NA (bürgerlich: Gina Jane Choi 최지나 Choe Ji-na ; * 13. September 1987 in Edmonton, Alberta) ist eine kanadisch-koreanische Sängerin.

    Leben

    Prä-Debüt

    G.NA sollte ursprünglich in der Popgruppe Five Girls (오소녀) von der Talentagentur Good Entertainment debütieren, zusammen mit Yubin (debütierte bei den Wonder Girls), UEE (After School), Jeon Hyo-sung (Secret) und Yang Ji-won (Spica). Allerdings kam es aufgrund finanzieller Probleme von Good Entertainment nicht zu dem Debüt. In der Folge verließen alle Mitglieder die Agentur und schafften es bei anderen Talentagenturen in Girlgroups.

    In ihrer Anfangszeit bei Cube Entertainment tauchte sie in dem Musikvideo zu 10 Out of 10 Points von 2PM auf und trat in Hyun As Musikvideo zu Change als Hintergrundtänzerin auf.

    2010: Debüt

    Zu ihrem Debüt veröffentlichte G.NA das Duet „Aeini Saenggimyeon Hago Sipeun Il“ (애인이 생기면 하고 싶은 일 ‚Things I Want to Do When I Have a Lover‘) zusammen mit Rain am 5. Juli 2010. Kurz darauf erschien ihr erstes Mini-Album Draw G’s First Breath mit dem Titelsong „Kkeojyeo Julge Jal Sara“ (꺼져 줄게 잘 살아 ‚I’ll Back Off So You Can Live Better‘). Damit gewann sie am 12. August 2010 erstmals einen Preis in der Musiksendung M! Countdown.

    2011: Black & White und Top Girl

    Im Januar 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Studioalbum Black & White mit dem gleichnamigen Titelsong. Mit diesem erreichte sie erstmals die Nummer 1 der südkoreanischen Gaon Charts.

    2012: Bloom

    Im Mai 2012 veröffentlichte G.NA ihre dritte EP mit dem Titellied „2 Hot“.

    Diskografie

    EPs

    Auszeichnungen

    • 18th Korean Culture Entertainment Awards
      • New Generation Popular Music Teen Singer[4]
    • Gaon Chart Awards
      • Bester Nachwuchs[5]
    • 8th Asia Song Festival
      • Asia Influential Artists
    • 26th Golden Disk Awards
      • Digital Bonsang für Black & White[6]

    Weblinks

    Einzelnachweise

    1. 지나, ‘엠카’서 ‘꺼져줄게 잘 살아’ 데뷔..용준형 지원 사격 : 야후! 미디어 - 세상을 만나는 창. In: Yahoo. Abgerufen am 16. Juli 2010.
    2. 비운의 걸그룹 ‘오소녀’ 리더 최지나 데뷔. In: Hankyung. 5. Juni 2010, abgerufen am 18. Juni 2012 (koreanisch).
    3. a b Chartquellen: KR
    4. Winners at the 18th Korean Culture Entertainment Awards. In: Allkpop. 15. Dezember 2010, abgerufen am 18. Juni 2012 (englisch).
    5. 지나, 2010년 가온차트 결산 신인부문 1위 차지 '차세대 디바' 등극. In: Daum. bntnews, 9. Februar 2011, abgerufen am 18. Juni 2012 (koreanisch).
    6. Winners from the 26th Golden Disk Awards (Part 2). In: Allkpop. 12. Januar 2012, abgerufen am 18. Juni 2012 (englisch).

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.