Where Is The Love

Mica Paris

  • Mica Paris, eigentlich Michelle Antoinette Wallen (* 27. April 1969 in South London) ist eine britische Soul- und R&B-Sängerin.

    Karriere

    Ihre Karriere als Sängerin begann im Alter von 17 Jahren mit einem Vertrag bei dem Label Island Records. Im Jahr 1988 veröffentlichte sie ihr erstes Album So Good, aus dem das Stück My One Temptation Platz 7 in den britischen Charts erreichte. Im Jahr darauf veröffentlichte sie im Duett mit Will Downing ein Remake des Songs Where Is the Love?

    Mica Paris arbeitete in den Folgejahren unter anderem mit Prince, James Morrison, Jools Holland und David Gilmour zusammen. Sie veröffentlichte eine Reihe weiterer Alben und trat als Schauspielerin sowie als Rundfunk- und Fernsehmoderatorin in Erscheinung. Im Jahr 2008 erhielt sie bei den Urban Music Awards in London den Outstanding Achievement Award. Sie sang bei den Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag des Duke of Edinburgh.

    Einzelnachweise

    1. Biographie auf ihrer Webseite (englisch; abgerufen am 9. Dezember 2013)
    2. Biographie bei allmusic.com (englisch; abgerufen am 9. Dezember 2013)
    3. Biographie bei thebiographychannel.co.uk (englisch; abgerufen am 9. Dezember 2013)
    4. Mica Paris wins lifetime achievement gong at Urban Music Awards Zoe Griffin, 16. November 2008 in Mirror Online (englisch; abgerufen am 9. Dezember 2013)
    5. Winners for the 6th annual Urban Music Awards 2008 announced 16. November 2008, flavourmag.co.uk (englisch; abgerufen am 9. Dezember 2013)

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.