Jokeren

  • Jokeren (* 18. Juni 1973 in Kopenhagen-Nørrebro; eigentlicher Name Jesper Dahl) ist ein dänischer Rapper, Drehbuchautor und Musikproduzent.

    Biografie

    Frühe Jahre

    Jokeren alias Jesper Dahl wuchs in einem akademisch/gutbürgerlichem Elternhaus auf und schloss seine Schulkarriere mit einem HF-Examen (vergl. Fach-Abitur) ab. Schon als 12-Jähriger bildete er mit Rasmus Berg, Nicolas Kvaran und Blæs Bukki (Mitglied der dänischen Hip Hop-Band Malk de Koijn) die Musik-Gruppe Madness For Real.

    Karriere

    Im Jahre 1992 reiste Madness For Real nach Los Angeles, um dort Musik zu machen. Dort produzierten sie, als Free-Lancer, unter anderem Künstler wie Ice Cube, Eazy-E, Rakim und Outlandish. Nach 4 Jahren Aufenthalt in den USA kehrten sie 1996 wieder nach Dänemark zurück. Die Band benannte sich in Den Gale Pose um und war mit ihrem frischen und innovativem style in Dänemark sehr erfolgreich.

    Im Jahr 2003 brachte Jokeren sein erstes Soloalbum Alpha Han auf den Markt. Das Album wurde von den Kritikern in Dänemark hoch gelobt, vor allem für die innovativen Texte. Er selbst bezeichnet sich als "rhythmischen Poet". Später im Jahr veröffentlichte er das Buch Storby Stodder, dass seine gesammelten Lyriks von 1994 bis 2003 beinhaltet. 2005 gründete er, mit Universal Music sein eigenes Plattenlabel namens Flamingo Records. Die Plattenfirma fördert neuer Talente in der dänischen Musikszene. Sein zweites Album Gigolo Jesus wurde im Jahr 2005 veröffentlicht. 2006 gab er sein Debüt als Schauspieler im dänischen Film Fidibus.

    Diskografie

    • 2003: Alpha Han
    • 2005: Gigolo Jesus
    • 2007: Bums 4 Real
    • 2009: Den tørstige tigter
    • 2014: Dansker

    Quellen

    1. a b Chartdiskografie Dänemark
    2. a b Jokeren feat. Pauline in den dänischen Charts

    Literatur

    • Nygaard, Else Marie: Min tro giver mig ydmyghed; Interview mit Jokeren im Kristeligt Dagblad (12. April 2006).

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.