Gülşen

  • Gülşen Bayraktar (* 29. Mai 1976 in Istanbul, Künstlername Gülşen) ist eine türkische Pop-Sängerin, die arabeske Elemente verwendet. Um eine korrekte Aussprache ihres Namens im nicht-türksprachigen Sprachraum zu erreichen, verwendet sie bisweilen auch die Schreibweise Gülshen.

    Seit ihrem Imagewechsel 2004 hat sie wegen ihrer Musikvideos, in denen sie zumeist sehr spärlich bekleidet auftritt, regelmäßig Probleme mit der türkischen Medienaufsichtsbehörde (RTÜK). Über ihr Privatleben wird in den türkischen Boulevardmedien ausführlich berichtet.

    Leben

    Gülşen studierte an der İstanbul Teknik Üniversitesi.

    Diskografie

    Soundtracks

    Im Jahr 2009 sang Gülşen einen Cover Song "Sakin Ol" auf einem Tribute-Album zu Uzay Heparı Sonsuza. Das Lied erreichte Platz 30 der Charts, obwohl weder Werbung noch ein Musikvideo dazu produziert wurde.

    Sonstiges

    Nach einem Konflikt zwischen Gülşen Bayraktar und dem Plattenproduzenten Erol Köse versuchte die Sängerin, den Vertrag mit der gleichnamigen Plattenfirma Erol Köse vorzeitig zu beenden. Dies gelang ihr vorerst nicht. Die Plattenfirma veröffentlichte sodann gegen ihren Willen das sechste Studioalbum Mucize (dt.: Wunder), welches Ende 2006/Anfang 2007 erschien. Die Aufnahmen entstanden vor der Auseinandersetzung. Da dieses Album gegen den Willen der Sängerin veröffentlicht wurde, weigerte sie sich,in ihrem eigenen Musikvideo zu Adı Aşk Sebebimin mitzuspielen. Sie selbst wird in diesem Video nur in Ausschnitten gezeigt, dazu wurde noch nicht benutztes Material verwendet. Noch im gleichen Jahr erreichte sie schließlich einen Wechsel der Plattenfirma. Es gelang ihr auch, die Produktion vom Album Mucize zu stoppen. Das Album wird dennoch weiterhin angeboten.

    Charts

    Siehe auch

    • Liste türkischer Popmusiker
    • Musik der Türkei

    Weblinks

    Quellen

    1. Nielsen Türkiye 5 Mai 2010.
    2. Nielsen Arşiv (Memento vom 3. März 2007 im Internet Archive)
    3. Euro Airplay Hot 100

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.