Eli "Paperboy" Reed

  • Eli „Paperboy“ Reed (* 1983 in Boston, Massachusetts; eigentlich Eli Husock) ist ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Musiker.

    Reed, der in Brookline bei Boston aufwuchs, wurde durch seinen Vater, einen Musikkritiker, an die afroamerikanische Populärmusik herangeführt. Er erlernte als Autodidakt Klavier, Gitarre und Mundharmonika und machte Straßenmusik. Nach seiner Highschool-Zeit spielte er in Mississippi bei Sam Carr. Während seines Studiums in Chicago fungierte er für die Sängerin Mitty Collier als musikalischer Leiter während ihrer Gospelgottesdienste. In Boston gründete er seine Band The True Loves. 2009 wurde er als Breakthrough Artist of the Year in den MOJO Awards nominiert.

    Diskografie

    Independent:

    • Sings Walkin’ and Talkin’ and Other Smash Hits!
    • Roll with You

    International:

    • Come and Get It
    • Nights Like This (Warner, 2014)

    Quellen

    1. Chartquellen: Schweizer Hitparade / UK-Charts
    2. The MOJO Honours List 2009. MOJO. Abgerufen am 17. April 2010.

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.