1988

Mickey 3D

  • Mickey 3D ist eine Rockband aus Frankreich, die 1996 erstmals in Erscheinung trat. Bekannt ist die Gruppe vor allem für ihre kritischen Texte, rockige Musik und ungewöhnliche Soundelemente.

    Gründung

    Die Gründung der Band geht auf den Sänger Mickaël Furnon (genannt "Mickey") zurück, der 1996 als Gitarrist bei der englischsprachigen Gruppe 3DK (gegründet 1988) mitwirkte. Damals startete er ein "Mickey 3D" genanntes Soloprojekt und nahm zwei Bänder auf, die aber recht erfolglos blieben. Erst nachdem Aurélien Joanin (genannt Jojo") dazustieß und gemeinsam ein drittes Band aufgenommen wurde, erreicht die Band aus Écotay-l'Olme (bei Saint-Étienne) lokale Bekanntheit (vor allem durch den Radiosender Radio Dio) und veröffentlichte schließlich ein erstes Album: Mistigri Torture.

    Inspiriert von Künstlern wie Christophe Miossec haben sich Mickey 3D seitdem einen Namen gemacht. Ihr bislang größter Hit Respire erreichte 2004 auch in der Schweiz die Top 10.

    Diskografie

    • 1999: Mistigri torture (Album)
    • 2001: La trêve (Album)
    • 2003: Tu vas pas mourir de rire (Album)
    • 2004: Live à Saint Etienne (Album)
    • 2005: Matador (Album)
    • 2009: La grande évasion (Album)

    Auszeichnungen

    • 2003: Prix Constantin
    • 2004: Victoires de la musique
      • Rock-Album des Jahres (Tu vas pas mourir de rire)
      • Videoclip des Jahres (Respire)
      • Song des Jahres (Respire)

    Weblinks

    Quellen

    1. Chartquellen: Frankreich / Schweiz

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.