Cœur de pirate

  • Cœur de Pirate, zu deutsch Piratenherz, ist der Künstlername der kanadischen Singer-Songwriterin Béatrice Martin (* 22. September 1989 in Montréal).

    Biografie

    Béatrice Martin begann mit drei Jahren, Klavierspielen zu lernen. Sie besuchte fünf Jahre lang ein Konservatorium und schloss in Kunst, Literatur und Kommunikation ab. entschloss sie sich, eine Solokarriere zu beginnen.

    Obwohl sie nur ganz wenige Konzerte gegeben hatte, war sie durch ihre MySpace-Seite so bekannt geworden, dass bereits im Herbst 2008 ihr Debütalbum erschien. Es stieg sofort in die kanadischen Albumcharts ein und wurde bei den Juno Awards als bestes französischsprachiges Album nominiert.

    Béatrice Martin versuchte sich erst mit englischen Texten, sang aber später nur noch französisch. Für das Album Trauma, das den Soundtrack zur fünften Staffel der gleichnamigen kanadischen Fernsehserie enthält, sang sie wieder auf englisch, da das Album durchgängig aus Coversongs englischsprachiger Musiker besteht. Auf ihren Konzerten spielt sie ausschließlich Klavier, sie beherrscht aber weitere Instrumente, beispielsweise die Gitarre.

    Diskografie

    Alben

    • Cœur de Pirate (2008)
    • Blonde (2011)
    • Trauma (2014)
    • Soundtrack zum Videospiel Child of Light (2014)

    Singles

    • Comme des enfants (2009)
    • Pour un infidèle (Cœur de Pirate & Julien Doré, 2010)
    • Francis (2010)
    • Adieu (2011)
    • Mistral gagnant (2014)
    • Oublie-moi (2015)

    Quellen

    1. a b FR-Chartdiskografie / CH-Chartdiskografie / aktuelle kanadische Albumcharts (Top 100)
    2. a b Biografie bei fluctuat.net
    3. Nickelback on top with five JUNO Award nominations (PDF; 62 kB)
    4. US-Charthistorie (Billboard)

    Weblinks

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.