Junkie XL

  • Junkie XL (* 8. Dezember 1967 in Lichtenvoorde; eigentlich Tom Holkenborg), auch JXL, ist ein niederländischer DJ und Musikproduzent. Junkie XL ist dem Progressive House und teilweise auch Big Beat zuzuordnen.

    Karriere

    Nach ersten musikalischen Schritten mit der Band Weekend at Waikiki machte er sich 1995 selbständig und begann 1997 eigene Tracks unter dem Namen Junkie XL zu veröffentlichen. Seither hat er mit zahlreichen Künstlern der elektronischen Musikszene zusammengearbeitet, darunter Sander Kleinenberg, Dave Gahan, Tiësto und Syntax.

    Einem breiten Publikum wurde er 2002 mit dem Remix von Elvis Presleys A Little Less Conversation bekannt, der für eine Werbekampagne des Sportartikelherstellers Nike zur Fußball-WM 2002 entstand. Mit dieser Single erreichte er in Großbritannien und der Schweiz Platz 1 der Charts und in Österreich und Deutschland die Top 10. Dies war der erste Remix eines Elvis-Songs, der mit Zustimmung der Elvis-Erben veröffentlicht wurde. Allerdings bestanden diese auch darauf, dass er unter dem Kürzel JXL veröffentlicht wurde, um keine unangenehmen Anspielungen auf Elvis' Vergangenheit aufkommen zu lassen.

    Diskografie

    Singles

    Eigene Singles

    Als Gast

    Soundtracks

    • The Delivery (2001) – Komponist
    • Resident Evil (2002) – Zusätzliche Musik
    • The Animatrix (2003) – Zusätzliche Musik
    • Riddick: Krieger der Finsternis (2004) – Zusätzliche Musik
    • Shark Tale (2004) – Zusätzliche Musik
    • Domino (2005) – Zusätzliche Musik
    • Blind (2006) – Komponist
    • Siberia (2007) – Komponist
    • Johan1 (2010) – Komponist
    • De Gelukkige Huisvrouw (2010) – Komponist
    • Megamind (2010) – Komponist
    • Bringing Up Bobby (2011) – Komponist
    • New Kids (2011) – Komponist
    • New Kids Turbo (2011) – Komponist
    • The Heineken Kidnapping (2011) – Komponist
    • The Crisis and Us (2011) – Komponist
    • Kung Fu Panda 2 (2011) – Zusätzliche Musik
    • Madagascar 3 (2012) – Komponist, zusätzliche Musik
    • The Dark Knight Rises (2012) – Komponist, zusätzliche Musik
    • Man of Steel (2013) – Komponist, zusätzliche Musik
    • Paranoia – Riskantes Spiel (2013) – Komponist
    • 300: Rise of an Empire (2014) – Komponist
    • Die Bestimmung – Divergent (2014) - Komponist
    • Mad Max: Fury Road (2015) – Komponist

    Videospiel-Soundtracks

    • The Need for Speed (1995) – Lizenz
    • Test Drive 5 (1998) – Lizenz
    • Need for Speed: High Stakes (1999) – Lizenz
    • Demolition Racer: No Exit (2000)
    • Gran Turismo 3 (2001)
    • Quantum Redshift (2002) – Komponist
    • TD Overdrive: The Brotherhood of Speed (2002)
    • EVE Online (2003)
    • Need for Speed: Underground (2003) – Lizenz
    • Fußball-Europameisterschaft 2004 (2004)
    • Die Sims 2: Nightlife (2005) – Lizenz
    • Forza Motorsport (2005) – Komponist
    • Destroy All Humans! (2005) – Zusätzliche Musik
    • Burnout Revenge (2005) - Lizenz
    • Burnout Legends (2005) – Lizenz
    • The Matrix: Path of Neo (2005) – Zusätzliche Musik
    • Infected (2005)
    • Need for Speed: Carbon (2006) – Lizenz
    • Dance Dance Revolution SuperNova 2 (2007)
    • God of War II (2007) – Originaler Remix
    • SSX Blur (2007) – Komponist
    • FIFA 08 (2007) – Lizenz
    • Tap Tap Dance (2008)
    • Burnout Paradise (2008)
    • FIFA 09 (2008)
    • Need for Speed: ProStreet (2009)
    • FIFA Street 3 (2009) – Lizenz
    • Mirror's Edge (2010) – Originaler Remix
    • Die Sims 3 (2010) – Komponist
    • Die Sims 3: Late Night (2010) – Originale Musik
    • Saints Row: The Third (2011)
    • Darkspore (2011) – Komponist
    • Mass Effect 3: Citadel DLC (2012)

    Werbekampagnen

    • Nike Olympics (2000) – Weltweit
    • Nike World Cup (2002) – Weltweit
    • Cadillac Super Bowl (2004) – USA
    • Heineken (2004) – Weltweit
    • Opel Minerva Disco King (2004) – Europa
    • Nordstrom Silverscreen (2005) – USA
    • Adidas (2006) – Weltweit
    • VISA Downtown (2007) – USA
    • Nike European Cup (2008) – Weltweit
    • Maandag Vernieuwen (2009) – Niederlande
    • Pink Ribbon: Together We Are Stronger (2010) – Niederlande
    • Postcode Loterij (2010) – Niederlande

    Remixes

    • Airbourne – Blackjack (von EAs Need for Speed: ProStreet)
    • Avril Lavigne – Girlfriend
    • Ayumi Hamasaki – Vogue
    • Bloc Party – Sundays
    • Britney Spears – Gimme More, And Then We Kiss, Outrageous
    • BT – Somnambulist (Simply Being Loved)
    • Coldplay – Talk
    • Conjure One – Center of the Sun
    • Crookers – Cooler Couleur
    • Culture Club – I'll Tumble 4 Ya
    • Dance Valley 2000 – Dance Valley 2000
    • Dave Gahan – Dirty Sticky Floors
    • Depeche Mode – Enjoy the Silence
    • Tanith – T.A.N.I.T.H.
    • Eagles of Death Metal – Don't Speak
    • Editors – Camera
    • Elvis – A Little Less Conversation
    • Fact – Lights of Vein
    • Fatboy Slim – Weapon of Choice
    • Fear Factory – Cars, Bionic Chronicle, Blueprint, Burn
    • Fischerspooner – Emerge
    • Gerard Marino – God of War End Title (von Sonys God of War)
    • Hans Zimmer – Inception, Kung Fu Panda 2, Sherlock Holmes: A Game of Shadows, The Dark Knight Rises movie scores
    • Infusion – Legacy
    • Jape – I’m a Man
    • Justin Timberlake – What Goes Around... Comes Around”
    • Lisa Miskovsky – Still Alive (von EAs Mirror’s Edge)
    • Madonna – 4 Minutes
    • Mark Mothersbaugh – The Sims Theme (von EAs The Sims)
    • Melody Miyuki Ishikawa – Feel the Rush
    • Michael Bublé – Sway, Spiderman Theme
    • Mylène Farmer – XXL
    • Nami Tamaki – Believe
    • Natalie Imbruglia – Beauty on the Fire
    • Niyaz – Dilruba
    • Rammstein – Feuer Frei!
    • Ryukyu Underground – Seragaki
    • Sarah McLachlan – World on Fire
    • Scissor Sisters – The Land of a Thousand Words, Mary
    • Sex Pistols – Come on Everybody
    • Shanks & Bigfoot – Sing-A-Long
    • Soulfly – Umbabarauma
    • T. Rex – Get It On
    • Crew Cuts – Sh-Boom
    • Tiësto – UR
    • Tom Jones – Feels Like Music” (from EAs FIFA 09)
    • U.N.K.L.E. – Burn My Shadow
    • Way Out West – Ub Devoid
    • Yonderboi – People Always Talk About the Weather

    Weblinks

    Einzelnachweise

    1. Chartplatzierungen Alben: NL
    2. a b Chartquellen: DE AT CH UK US NL
    3. Suchabfrage auf RIAA.com

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.