Cool It Now

New Edition

  • New Edition ist eine US-amerikanische R&B-Band aus Boston, die im Jahre 1978 gegründet wurde. Die ursprünglichen Mitglieder waren Bobby Brown, Ralph Tresvant, Ricky Bell und Michael Bivins. Entdeckt wurden sie von Maurice Starr, einem aus Florida stammenden Musikproduzenten, der mit seinem Bruder Michael in den frühen 1970ern nach Boston umsiedelte. Die Band gewann 1980 erstmals einen Talentwettbewerb, danach stieß als letztes der dreizehnjährige Ronnie DeVoe dazu. Mit ihrer ersten Single Candy Girl hatten sie 1983 ihren ersten internationalen Hit (UK Platz 1). Das erste Album mit gleichem Namen erreichte Platz 22 in den US-R&B-Charts und enthielt Hits wie Candy Girl, Popcorn Love (Platz 8 der US-R&B-Charts) oder Is This The End (Platz 25 der US-R&B-Charts). Musikalisch beeinflusst wurde der Sound von New Edition ursprünglich durch die Jackson Five. 1984 beendeten die fünf ihre Zusammenarbeit mit Maurice Starr und unterschrieben 1984 einen neuen Plattenvertrag mit MCA Records. Das zweite Album New Edition erschien bald darauf, erreichte Doppelplatin in den USA, Platz eins in den US-R&B- und Platz sechs in den US-Album-Charts.

    Bekanntestes Mitglied der Band ist Bobby Brown, der 1986 auf Druck der Plattenfirma die Gruppe verlassen musste, 1987 eine erfolgreiche Solokarriere startete und im Juli 1992 Whitney Houston heiratete.

    Nach dem Ausscheiden Browns entschied man sich, den Platz neu zu besetzen, und heuerte dafür den einzigen nicht aus Boston stammenden Johnny Gill an. Für das nun anstehende Album Heart Break wurden die Produzenten Jimmy Jam und Terry Lewis engagiert, woraufhin sich der Sound der Gruppe vom einfachen Teenie-Pop der 1980er Jahre in Richtung erwachsen klingender Soulmusik entwickelte. Die Veröffentlichung 1988 führte zu vier Millionen verkaufter Alben (Platz 3 in den US-R&B-Charts, Doppelplatin) und damit zum nächsten großen Plattenerfolg der Gruppe: If It Isn’t Love (Platz 2 der US-R&B-Charts, Platz 7 der US-Single-Charts), You’re Not My Kind Of Girl (Platz 3 der US-R&B-Charts), Crucial (Platz 4 der US-R&B-Charts), N.E. Heart Break (Platz 13 in den US-R&B-Charts) sowie Can You Stand The Rain (Platz 1 der US-R&B-Charts) mit Johnny Gill als Leadstimme zeigten das neugewonnene Erfolgspotential der Band auf. Drei Mitglieder – Ricky Bell, Michael Bivins und Ronnie DeVoe – bildeten Anfang der 1990er Jahre die Band Bell Biv DeVoe, die ebenfalls erfolgreich war. Mitte der 1990er Jahre und ab 2005 wurde New Edition wiederbelebt und ist bis heute aktiv.

    Brown, Tresvant und Gill sind außerdem unter dem Namen Heads Of State seit Anfang 2011 im Studio, um unter den Produzenten Jimmy Jam und Terry Lewis ein Album zu veröffentlichen.

    Diskografie

    Kompilationen

    Weitere Alben:

    • 1985: Christmas All Over the World
    • 1996: New Edition Solo Hits
    • 1998: Lost in Love: The Best of Slow Jams
    • 2000: All the Number Ones
    • 2004: Hits
    • 2004: 20th Century Masters: The Christmas Collection
    • 2005: 20th Century Masters: The Best of
    • 2005: Gold
    • 2011: Icon
    • 2013: Ballads

    Einzelnachweise

    1. a b c Chartquellen: DE UK US

    Der Text ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution/Share Alike" verfügbar. Zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind auf der Seite von Creative Commons beschrieben. Ursprüngliche(r) Autor(en) des verwendeten Textes.